Schweinebauer Simon

"Unser" Bauer kommt gar nicht aus dem Chiemgau

+
Simon mit Moderatorin Inka Bause

Chiemgau/Erding - Auf der RTL-Homepage wurde der sanfte Schweinebauer Simon als Chiemgauer vorgestellt. Nun aber bestätigte sich unser Verdacht: Er stammt aus dem Landkreis Erding! 

Simon wohne mit seiner Mutter "auf einem 15 Hektar großen Hof am schönen Chiemsee" heißt es auf der Homepage von RTL (siehe Screenshot). Für uns schien also klar zu sein: Wieder ist ein Bauer aus unserer Region dabei!

Als wir uns nun aber das Ende der ersten Folge vom Montag nochmal genauer ansahen, da erkannten wir, dass Simons Auserwählte Michi mit einem Bus des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) unterwegs war und dann an einer Haltestelle von Simon in Empfang genommen wurde. Es kamen also Zweifel auf! Schließlich ändert der MVV auch für den TV-Sender nicht seinen ganzen Fahrplan. 

Kölner RTL-Redaktion siedelte Simon an den Chiemsee um

Auf Nachfrage bestätigte uns RTL: Simon wohnt gar nicht wirklich am Chiemsee, sondern im Landkreis Erding. Da hat sich wohl die Kölner "Bauer sucht Frau"-Redaktion nur grob die bayerische Landkarte angeschaut. 

Damit lebt Simon nicht mehr im Kerngebiet der Landkreise, über die wir berichten. Die Romanze zwischen Simon und seiner forschen Floristin Michi werden wir trotzdem weiter verfolgen. Es begann ja recht hoffnungsvoll. 

Bauer Simon sucht die Liebe auf RTL

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser