Sendezeit verschoben

"Lindenstraße" muss Frauen-EM weichen

Köln - Die Fans der Seifenoper „Lindenstraße“ in der ARD müssen für ihr Serien-Vergnügen an diesem Sonntag bis Mitternacht warten, auf einen anderen Sender umschalten oder ins Netz gehen.

Grund ist das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft der Frauen. Das „Erste“ zeigt zur gewohnten „Lindenstraße“-Zeit das Spiel Deutschland-Italien, teilte der Spartensender Einsfestival am Freitag mit.

Die beliebte Serie läuft um 18.50 auf Einsfestival und um 19.20 Uhr auf der „Lindenstraßen“-Homepage. Um 00.00 Uhr wird die Ausstrahlung im Ersten nachgeholt.

dpa

Rubriklistenbild: © WDR

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser