+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

ARD erteilt Raab für Tagesschau eine Absage

+
Stefan Raab gewann den Publikumspreis als bester Entertainer

Köln - Stefan Raab steht dafür, sich immer neue Ziele zu setzen und an weiteren TV-Sendungen teilzunehmen. Doch seinem jüngsten Traum erteilte nun die ARD eine Absage.

"TV Total", "Bundesvision Song Contest", "Eurovision Song Contest", "Wok-WM", "Stock Car Crash Challenge", "Schlag den Raab" und, und, und - Stefan Raab ist in vielen TV-Sendungen zu sehen. Sein jüngster Traum war offenbar, auch mal in der "Tagesschau" zu sehen zu sein.

Das war der Bundesvision Song Contest

Das war der Bundesvision Song Contest

Beim "Deutschen Fernsehpreis" erklärte der 44-Jährige nämlich, mit Judith Rakers (35) eine Wette abgeschlossen zu haben: Wenn er die Trophäe gewinne, tausche er für eine Sendung mit ihr. Er moderiere am Freitag die "Tagesschau", sie sollte dafür die Protagonistin für eine Folge "Schlag den Raab" werden.

Doch aus der Einlösung der Wette wird nichts. Ein ARD-Sprecher zum Express: "Das entbehrt jeglicher Grundlage. Wir wissen nichts davon." Für solche Gags sei die "Tagesschau" nicht da.

Auch einer wie Raab ist sich wohl bewusst, dass es Grenzen gibt. Das Multitalent dürfte sich nicht wirklich Hoffnung gemacht haben, die Meldungen in Deutschlands ehrwürdigster Nachrichtensendung zu verlesen. Oder etwa doch?

al.

Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere, ihr Jubel, ihre Nackt-Aufnahmen

Lena Meyer-Landrut rutscht die Bluse runter - Foto begeistert ihre Fans

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser