Harald Schmidt geht - und keinen interessiert's 

München - Harald Schmidts Abschied von Sat.1 fand nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt: Nur rund 660.000 Zuschauer schalteten am späten Donnerstagabend die Late-Night-Show ein.

Das teilte der Sender am Freitag in Unterföhring bei München mit. Das entspreche einem Marktanteil von 5,3 Prozent. Seit seiner Rückkehr von der ARD zu Sat.1 im September vergangenen Jahres hat Schmidt durchschnittlich 5,4 Prozent Marktanteil erzielt. Der Marktanteil des gesamten Programms von Sat.1 lag im April bei durchschnittlich 10,9 Prozent.

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Die Abschiedssendung von Schmidt sahen nur rund 260.000 Zuschauer der Altersgruppe 14 bis 49 Jahre; das ist ein Marktanteil von 4,5 Prozent. Wegen der geringen Quote hat Sat.1 die „Harald Schmidt Show“ abgesetzt. Der 54-Jährige macht im Herbst bei Sky weiter.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser