Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nico Rosberg schwärmt von seiner Frau

Nico Rosberg und Vivian Siebold 2012 in München. Foto: Ursula Düren
+
Nico Rosberg und Vivian Siebold 2012 in München. Foto: Ursula Düren

Berlin (dpa) - Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg (31) kann sich noch genau an die erste Begegnung mit seiner heutigen Frau Vivian erinnern. «Ich hab' mich im Sandkasten in sie verliebt. Danach ist sie mir nie wieder aus dem Kopf gegangen», sagte Rosberg der «Bild»-Zeitung.

«Sie war so eine blonde Fee, lange Haare, braun gebrannt. Ich weiß sogar noch genau, was sie anhatte: Ein schwarzes kurzes Kleid mit so dünnen Trägern.»

Der Wiesbadener und seine frühere Sandkastenfreundin - ihre Mütter sind laut Bericht gute Freundinnen - gaben sich vor zwei Jahren in Monaco das Jawort. Im vergangenen August kam Töchterchen Alaїa zur Welt. Die 31-Jährige schätze an ihrem Mann, dass er sehr fröhlich und aufmerksam sei. Aber: «Im Klamotten rumliegen lassen ist er bei uns zu Hause immer auf der Pole Position.»

Bericht auf Bild+.de

Kommentare