Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Wichtigere Dinge"

Lindsay Lohan hat genug von Berichten über ihre Beziehung

Lindsay Lohan sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Foto: Hannah Mckay
+
Lindsay Lohan sorgt mal wieder für Schlagzeilen.

London - Lindsay Lohan hat die medialen Gerüchte um ihre Beziehung mit Egor Tarabasov satt. Dabei hat die US-Schauspielerin sie selbst in die Welt gesetzt.

US-Schauspielerin Lindsay Lohan (30) hat genug von Berichten über das offenbar turbulente Verhältnis zu ihrem Freund Egor Tarabasov. "Es gibt momentan wichtigere Dinge auf der Welt als unsere Beziehung", schrieb sie am Montag auf Instagram. 

Am Wochenende hatte Lohan noch selbst über soziale Medien behauptet, der 23-Jährige betrüge sie. Nach einem nächtlichen Streit musste Medienberichten zufolge sogar die Polizei zu ihrem Haus in London anrücken. Britische Medien veröffentlichten ein Video, das angeblich den Streit zeigt.

"Leider ist eine persönliche Angelegenheit öffentlicher geworden, als ich es kontrollieren konnte. Ich wäre sehr dankbar, wenn mein Verlobter und ich unsere persönlichen Dinge alleine regeln könnten", schrieb Lohan nun.

Kommentare