Follower zieht üblen Vergleich

„Sie übertreibt es“: Lena Meyer-Landrut erneut in sehr knappem Outfit - Bill Kaulitz schlägt Alarm

+
Lena Meyer-Landrut, hier auf einem Archivfoto.

Lena Meyer-Landrut hat sich im ultraknappen Outfit bei Instagram gezeigt. Das sorgt für Begeisterung, aber auch für einen üblen Vergleich.

Update vom 18. Mai: Was ist denn gerade bitte mit Lena Meyer-Landrut los? Es ist ja nicht so, dass sie sich in der Vergangenheit allzu hochgeschlossen gezeigt hat. Aber momentan gibt sie Vollgas.

Erst das Underboob-Foto (siehe Update vom 30. April), dann die verstörend knappe Corsage bei GNTM, als mancher dachte, sie sei nackt. Und am Freitag folgte nun dieses Instagram-Foto - mit einem ihrer knappsten Outfits ever:

Sie wollte damit auf ihre neueste musikalische Leistung und das dazu passende Video aufmerksam machen: „Boundaries“ ist demnach der offizielle Kampagnensong für „X-Men: Dark Phoenix“.

Doch bei vielen ist eher ihr Outfit das große Gesprächsthema: „Du Geile“, „Hottie“ und „Mein lieber Gesangsverein“ und „Gewagt gewagt“, heißt es.

Nicht allen gefällt die Lena-Kleidung aber. „Bäääääh jetzt übertreibt sie aber mit dem Outfit. Echt ma schön ist anders“, „Mieses Pic“, „Mach dich bitte nicht immer mehr nackig bleib wie du warst“ und „Prostituierte“.

Auch ein paar A-Promis reagieren: „Hot“, schreibt Shirin David. Flammen-Emojis setzt es von Moses Pelham und Conchita Wurst. Und Bill Kaulitz schlägt Alarm: Er reagierte mit vier Tatütata-Emojis. Ob die positiv oder negativ gemeint sind, bleibt offen.

Hier gibt es das Video:


Nächster Blickfang-Post: Lena Meyer-Landrut im äußerst heißen Underboob-Look

Update vom 30. April: Anlässlich der neuen Kollektion in ihrem „Lena Shop“ postete Lena Meyer-Landrut am Montag in ihrer Instagram-Story ein Foto von sich im mehr als knapp geschnittenen Oberteil. Der sogenannte „Underboob“, wie derartige Tops genannt werden, die die Brüste nicht komplett verdecken, war erwartungsgemäß ein gelungener Blickfang. „We are online with @thelenashop“ war zu dem freizügigen Foto zu lesen. 

Dieses Bild postete Lena Meyer-Landrut am Montag in ihrer Insta-Story.

Nicht nur ihr neues Album „Only Love, L“, das Anfang April herauskam und direkt auf Platz zwei der Charts eingestiegen ist, sorgt für positives Feedback bei den Fans. Auch ihre eigene Modelinie kommt gut an. Der lässig-sportliche Look findet sich in Hosen, Hoodies, T-Shirts und Unterwäsche wieder.

Aktuell machen sich Fans große Sorgen um Lena Meyer-Landrut: Die Sängerin musste aufgrund starker Schmerzen den TV-Dreh zu "Inas Nacht" in Hamburg urplötzlich abbrechen, wie nordbuzz.de* berichtet. Auch die „heißeste Oma der Welt“ postet regelmäßig freizügige Bilder, weshalb keiner fassen kann, wie alt sie wirklich ist

Video: Nach Show-Abbruch zieht sich Lena zurück

Lena Meyer-Landrut in heißer Wäsche - doch Fans sind beunruhigt

Update vom 27. April: Neuer Tag, neues laszives Lena-Posting: Die Sängerin präsentiert sich ihren Fans in knapper Unterwäsche. Die meisten Follower sind begeistert, finden Lena und die Wäsche „wunderschön“, bemerken durchaus positiv, dass der „BH zur Haarfarbe passt“. Es gibt aber auch einige, die sich Sorgen machen: „Warum bist du denn so dünn“, fragt ein Fan beunruhigt. „Man sieht die Rippen“, kommentiert ein anderer. Der nächste hat auch gleich eine Lösung im Angebot: „Ohhhh. Komm, ich lade dich mal zum Essen ein. Neee riesengroße Pizza ist genau das, was du brauchst.“

News vom 26. April: Lena Meyer-Landrut: Langes Haar und völlig aufgebrezelt

Echt jetzt? Ist sie völlig durchgedreht? Lena Meyer-Landrut überrascht - und schockt - ihre Fans mit einer völlig neuen Optik. Die Haare hüftlang, dazu ist sie total aufgebrezelt. Und nicht wiederzuerkennen! So richtig zum Vorteil dürfte sie sich nach Ansicht vieler hier eher nicht entwickelt haben:

Meint Lena Meyer-Landrut das ernst? Nee, zum Glück nicht. Das wird schnell klar. Der Look ist eher ironisch gemeint. Darauf deutet auch ihr Kommentar dazu hin. „Hier ein ganz normales Bild von mir an einem gewöhnlichen Sonntagnachmittag ganz ungestellt, ungeschminkt und 100% authentisch. Hihi“, witzelt sie.

Nicht alle Fans wollen sich an die Optik, die sie für „The Voice Kids“ wählte und die sie selbst als „aufgetüdelt“ bezeichnet, gewöhnen. „Das sieht ein wenig billig aus, bitte entschuldige“, heißt es etwa. „Sieht echt doof aus mit den Haaren, vorher war viel besser, Lena“ ebenso. „Mit den langen Haaren schaust du ein wenig aus wie Kim Kardashian“, meint ein weiterer Follower. Und einer wird sogar RICHTIG fies: „Meine Lieblings-Figur bei Adams Family.“

Lena Meyer-Landrut fühlt sich bei dem Look eher nicht von einer Gruselserie inspiriert und auch nicht von Kardashian. „Channeling my inner Cher“, schreibt sie in der Story zu ihrem Anblick und spackt dazu zu „Believe“ von Cher ab.

Also alles nur ein großer Spaß. Der, glücklicherweise nach Ansicht vieler Fans, bald wieder vorbei ist.

Weniger lustig fand Lena Meyer-Landrut im ersten Moment, dass sich Schmuddel-Content in ihre Instagram-Story verirrt hat.

Lena Meyer-Landrut: Spannender neuer Look - Sängerin ziemlich verändert

Unser Artikel vom 20. April 2019:

Berlin - Wer ist diese Frau? Nun, so weit, diese Frage zu stellen, werden wohl die wenigsten Fans von Lena Meyer-Landrut gehen. Aber wie sie in ihrer Instagram-Story vom Karfreitag auftritt, sorgt doch zumindest für einen Huch-Moment. Denn gleich in mehrerlei Hinsicht weicht sie von ihrem üblichen Look ab.

Aber von vorne: Es gibt zunächst eine Szene, in der Lena Meyer-Landrut ihre „Reisegruppe“ durchzählt. Das macht sie öfter. Dabei ruft sie alle, die mit im Raum sind, mit dem Begriff „Reisegruppe“ auf, ihren Namen in die Video-Kamera reinzurufen und macht selbst den Abschluss: „Leni, check!“

Lena Meyer-Landrut mit Brille und streng zusammengebundenen Haaren

Bemerkenswert dabei ist aber ihr Look. Erstens: Sie trägt zur hellen Strickjacke die Haare streng zusammengebunden. Das macht sie höchst selten - auf fast allen aktuellen Instagram-Bildern zeigt sie sich mit offener Frisur - oder eher mit lockerem Zusammenbinden. Viel auffälliger aber: die Brille! Ja, Lena hat Gläser auf der Nase. Ein sehr ungewohnter Anblick.

Lena Meyer-Landrut mit Brille und strenger Frisur.

Wie der Express einst berichtete, ist Lena weitsichtig. Sie behilft sich aber überwiegend mit Kontaktlinsen. Ist das etwa passé und Lena setzt auf Brille? In der Vergangenheit war sie nur ganz selten mit Gestell zu sehen, und wenn, dann galt die Brille bei ihr nicht selten als Accessoire oder als Gag. Etwa, als sie sich 2018 für ein Selfie die Brille ihres Damals-noch-Freunds Max klaute.

Vier Stunden nach dem „Reisegruppe“-Fragment in ihrer Story war die Brille wieder weg, da ging es an ein Shooting mit „The Voice Kids“-Kandidaten. Aber: Danach trägt Lena Meyer-Landrut dann plötzlich doch wieder Brille.

Lena Meyer-Landrut: Trägt sie die Brille nun dauerhaft?

Als sie singend im Rolling-Stones-Shirt auf die Straße tritt, sind sowohl die Brille als auch die streng zusammengebundenen Haare zurück. Und damit der „Lehrerinnen-Klischee-Look“ (den natürlich die wenigsten Lehrerinnen so tragen).

Und wieder dieser Look!

Hätten Sie diese Dame erkannt, wenn Sie an ihr vorbeikommen? Und: Ist das ihr neuer Look oder alles nur vorübergehend? Die Fans dürfen gespannt sein ...

Große Sorge um die Sängerin! Die 27-Jährige musste nun einen TV-Dreh abbrechen. Sie krümmte sich offenbar vor Schmerzen. 

Plötzlich ganz anders sieht auch Henning Krautmacher aus - der Höhner-Sänger ist kaum wiederzuerkennen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT