Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kollektiv-Karaoke: Wenn Hunderte gemeinsam trällern

Wolfsburg (dpa) - Alleine auf der Karaoke-Bühne oder Zuhause unter der Dusche singen? Wer sich das eine nicht traut und das andere zu langweilig findet, wird vielleicht beim Massenkaraoke glücklich.

Je nach Talent schmettern dabei oft hunderte Menschen zusammen mehr oder weniger melodiös Hits der letzten Jahrzehnte. Das Repertoire reicht von Abbas «Dancing Queen» bis zur Adele-Ballade. Für Textunsichere werden die Zeilen an die Wand projiziert. Veranstaltungen dieser Art gibt es mittlerweile auch in immer mehr kleineren Städten in Deutschland. Musikalisch begleitet werden die Hobby-Sänger meist von einem Pianisten. Und auch ein professioneller Sänger ist vorne auf der Bühne mit dabei - sicher ist sicher.

Kommentare