Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Königin Silvia ist sparsam mit Süßigkeiten

Süßigkeiten nur am Samstag: Königin Silvia von Schweden Foto: Daniel Karmann
+
Süßigkeiten nur am Samstag: Königin Silvia von Schweden Foto: Daniel Karmann

München/Stockholm (dpa) - Was das Naschen angeht, ist die schwedische Königin Silvia (72) eine strenge Großmutter: Süßes verteilt die Monarchin an ihre fünf Enkelkinder nur am Wochenende.

«Süßigkeiten gibt es in Schweden für Kinder nur samstags. Daran halten sich alle», sagte die Monarchin der Zeitschrift «Bunte». «Manchmal fragen mich die Kinder: "Ist heute Samstag?" Dann sage ich: "Nein."»

Silvia und ihr Mann König Carl XVI. Gustaf (70) sind schon fünffache Großeltern. Kronprinzessin Victoria (39) hat zwei Kinder - Estelle (4) und Oscar (4 Monate) - genau wie ihre Schwester Prinzessin Madeleine, die Mama von Leonore (2) und Nicolas (1) ist. Ihr Bruder Prinz Carl Philip (37) ist im April zum ersten Mal Vater geworden. Der drei Monate alte Prinz Alexander ist das Nesthäkchen der Familie.

Kommentare