Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diese Typen haben keine Chance

Was Khloé Kardashian vor Dates überhaupt nicht mag

Khloé Kardashian.
+
Khloé Kardashian.

Los Angeles - Khloé Kardashian stürzt sich nach der eingereichten Scheidung von Basketballer Lamar Odom wieder ins Singleleben. Nun hat die Schwester von Kim Kardashian verraten, welche Männer bei ihr keine Chance haben.

Khloé Kardashian (31) hat ein Problem mit Männern, die vor einem Date das Internet nach Details über ihr Privatleben durchstöbern. "Wenn du mich über Google kennenlernen willst anstatt tatsächlich mit mir zu sprechen, stört mich das", schrieb die jüngere Schwester von TV-Promi Kim Kardashian dem People-Magazine zufolge auf ihrer nur für Mitglieder zugänglichen Website. "Das Date wird zum Interview, und es ist seltsam."

Ein Mann habe sie etwa mit einem mutmaßlichen Ex-Partner konfrontiert, von dem er lediglich aus einem Internet-Blog gewusst habe. Kardashian, die im Mai zum zweiten Mal die Scheidung von Ex-Basketballspieler Lamar Odom eingereicht hat, nennt sich neuen Menschen gegenüber "sehr aufgeschlossen". Online-Recherchen vor Dates störten sie auch deshalb, weil sie keine Chance habe, online so viele Details über das Leben ihres Gegenübers herauszufinden.

dpa

Kommentare