Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keine Strafe für Skandal-Rocker Pete Doherty

+
Pete Doherty hat noch einmal Glück gehabt. Das Verfahren wurde eingestellt.

Regensburg - Der Skandal-Rocker Pete Doherty ist bei einem Ermittlungsverfahren in Regensburg mit einem blauen Auge davon gekommen.  Ihm wurde Einbruch vorgeworfen.

Rockmusiker Pete Doherty kommt ohne Strafe davon. Im März soll der britische Musiker zugedröhnt durch die Innenstadt von Regensburg gezogen sein. Gemeinsam mit Schauspieler August Diehl brach er angeblich in ein Gitarrengeschäft ein. Jetzt beendete das Amtsgericht das Verfahren. Doherty sei wegen seines Vollrausch schuldunfähig. Zudem hätten zu wenig Zeugen ihn als Täter identifizieren können.

tz

Kommentare