Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Katharina Wackernagel lernt Texte beim Kochen

Die Schauspielerin Katharina Wackernagel kocht gerne in ihrer Freizeit und nutzt die Aktivität zum Lernen ihrer Texte. Foto: Tobias Hase
+
Die Schauspielerin Katharina Wackernagel kocht gerne in ihrer Freizeit und nutzt die Aktivität zum Lernen ihrer Texte. Foto: Tobias Hase

Osnabrück (dpa) - Katharina Wackernagel (37) lernt am liebsten in der Küche. Kochen und Backen sei für sie Entspannung. «Ich kann dabei gut Texte lernen, und kann dabei gut nachdenken», sagte die 37-jährige Schauspielerin (ZDF-Krimi-Serie Stralsund) der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag).

Ihr falle es leichter, einen Text nebenbei zu lernen, als dies still auf einem Stuhl zu tun. «Trotzdem denke ich nicht bei bestimmten Textstellen "da muss noch Pfeffer dran".»

Für die Dreharbeiten zur neuen der ARD-Reihe «Der Urbino-Krimi» reiste Wackernagel in den italienischen Ort Urbino. Sie spielt die angehende Rechtsmedizinerin Malpomena del Vecchio, die mit dem Kleinstadtpolizisten Roberto Rossi ermittelt.

Interview Wackernagel NOZ

Urbino-Krimi

Kommentare