Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ist Kate Moss unter der Haube?

+
Der Klunker lässt rätseln: Hat Kate Moss geheiratet?

London - Hat sie oder hat sie nicht? Topmodel Kate Moss trägt seit neuestem einen auffälligen Ring am Finger.

Kate Moss und ihr langjähriger Freund, Sänger Jamie Hince, schüren Gerüchte um eine heimliche Hochzeit. Schon seit Wochen rechnen britische Medien jederzeit mit der Heirat des Paares und überwachen es dementsprechend. Der Coup soll dem Promi-Paar jetzt trotzdem abseits jeder Kamera geglückt sein.

Das Paar trägt neuerdings auffällige Ringe am entsprechenden Finger, die es ungeniert in die Kamera hält. Bestätigt wurde die Eheschließung des Models mit dem Rocker jedoch noch nicht. Beide sagen, sie würden die Ringe lediglich als Statement ihrer gegenseitigen Verpflichtung tragen. Was doch irgendwie nach Ehe klingt. Moss und Hince haben sich am 36. Geburtstag des britischen Models im Januar verlobt.

Der Sänger und Gitarrist der Rockband The Kills und Moss sind seit 2007 liiert. Hince war der Nachfolger von Skandal-Sänger Pete Doherty als Lebensgefährte von Moss. Das Model war von 2005 bis 2007 mit dem drogensüchtigen Babyshambles-Sänger verlobt gewesen. Hince war das genaue Gegenteil von Doherty. Drogenfrei, sich selbst als "kettenrauchender Vegetarier" bezeichnend, brachte er nach der wilden Zeit mit Doherty endlich Stabilität ins Leben der bildschönen Britin. Mitdem Verleger Jefferson Hack hat Moss eine siebenjährige Tochter.

Kommentare