Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keine ständige Erreichbarkeit

Jude Law braucht kein Facebook und Co.

Jude Law braucht keine sozialen Netzwerke.
+
Jude Law braucht keine sozialen Netzwerke.

München - Ein offzielles Facebook- oder Twitterprofil des britischen Schauspielers Jude Law sucht man vergeblich: Er hat keins - und erklärt auch, wieso.

Der Hollywood-Star Jude Law (43, „A.I. - Künstliche Intelligenz“) lehnt die ständige Erreichbarkeit über soziale Netzwerke ab. „Das brauche ich alles nicht. Ich habe einen E-Mail-Account, den ich nur für meine Arbeit nutze und meine Mails lese ich nicht auf dem Handy, sondern nachts auf dem Laptop“, sagte der britische Schauspieler der Zeitschrift „Freundin“. Selbst unterwegs Telefongespräche zu führen, sei für ihn schon eine Herausforderung. „Ich verstehe nicht, wie Leute es schaffen, gleichzeitig durch die Gegend zu laufen und dabei zu telefonieren.“

Seinen fünf Kindern erlaube er aber trotzdem, Smartphones zu benutzen: „Ich kann den Kindern nichts verbieten, das allgegenwärtig ist. Selbst in der Schule (...) rennen alle mit dem Ding rum.“

dpa

Kommentare