Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Jahr Fahrverbot für Pete Doherty

+
Pete Doherty darf ein Jahr lang nicht Autofahren und muss eine Strafe in Höhe von 550 Euro zahlen.

London - Pete Doherty darf ein Jahr lang nicht Autofahren und muss eine Strafe in Höhe von 550 Euro zahlen. Seine Schuld hat er bereits gestanden, doch er selbst war gar nicht am Steuer gesessen.

Der skandalumwitterte britische Sänger Pete Doherty hat erneut eine Strafe aufgebrummt bekommen: Der Ex-Freund von Topmodel Kate Moss darf ein Jahr lang nicht Auto fahren. Weil er seinen Manager ohne Versicherung mit seinem Wagen fahren ließ, muss er zudem umgerechnet rund 550 Euro Strafe zahlen. Doherty räumte am Donnerstag vor Gericht in der südenglischen Grafschaft Suffolk über einen Anwalt seine Schuld ein.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

Der Manager hatte im September einen Mann angefahren, schwer verletzt und dann Fahrerflucht begangen. Er war ohne Führerschein und Versicherung in Dohertys Auto unterwegs gewesen und wurde im Februar zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Doherty, der vor allem wegen Drogendelikten immer wieder Ärger mit dem Gesetz hat, wird diesen Freitag 31 Jahre alt.

dpa

Kommentare