Pikanter Duft

Heidi Klum (GNTM) kauft Intim-Kerze von Hollywood-Star - "Riecht wie meine V..."

Heidi Klum (GNTM) kauft eine Kerze, die nach dem Geschlechtsteil eines Stars riecht. Jetzt zeigt Mann Tom Kaulitz diese auf Instagram - und das unbekleidet. 

  • Gwyneth Paltrow ist eine bekannte Schauspielerin
  • Ihr Unternehmen "goop" brachte vor kurzem eine Geschlechtsteil-Kerze heraus
  • GNTM-Star Heidi Klum möchte nun unbedingt diese Kerze haben

Update vom 17. Februar 2020 um 09.07 Uhr: Heidi-Klum-Fans konnten nicht glauben, was die Model - Mama wieder gepostet hat. Denn auf Instagram zeigte das Gesicht von "Germany's next Topmodel" immer wieder ihre offenherzige Beziehung zu ihrem 16 Jahre jüngeren Ehemann Tom Kaulitz. Jetzt hat Heidi Klum es auf die Spitze getrieben und am vergangenen Valentinstag ein unbekleidetes Foto von ihrem musikalischen Mann auf Instagram veröffentlicht - und eine weiße Bettdecke war das einzige, das ihn knapp bedeckte.


Und nicht nur das: Endlich hat Model Heidi Klum sich ihren Traum erfüllt und sich die Intim-Kerze von Gwyneth Paltrow besorgt, die so wie Paltrows Geschlechtsteil riechen soll. Diese verruchte Kerze hielt der "Tokio Hotel"-Musiker, nämlich demonstrativ in die Kamera und Heidi Klum war richtig glücklich die Kerze ergattert zu haben. Der GNTM-Star bedankte sich überschwänglich bei Schauspielerin Gwyneth Paltrow für "das perfekte Valentinstagsgeschenk" und die intime Kerze trug die Aufschrift "Riecht wie meine V*****". 


Anscheinend verbrachte das Ehepaar ihren Valentinstag unbekleidet mit Intim-Kerze im Bett, stellt sich nur die Frage, ob ihre Fans das wirklich wissen wollten. Denn die Reaktionen auf das Bild und auf diese pikante Kerze fallen bei ihren Instagram-Fans eher gemischt aus. Manche fanden, bei mangelnder Hygiene im Intim-Bereich sollte man den Geruch nicht noch in Erinnerung behalten wollen. Andere freuten sich für die GNTM - Chefin und wünschten ihr auch einen frohen Valentinstag

Ursprungsmeldung vom 27. Januar 2020: Los Angeles - Die beliebte Schauspielerin Gwyneth Paltrow ist immer für eine Überraschung zu gebrauchen. Mit ihrem Lifestyle-Unternehmen goop gibt sie Frauen Ratschläge über die Ernährung, Männer oder auch die Intimität mit dem Partner. Nun brachte der "Sieben"-Star eine Duftkerze heraus, die wie ihr Geschlechtsteil riecht und alle reißen sich darum. Auch GNTM*-Jury-Chefin Heidi Klum* möchte unbedingt diese intime Kerze haben. 

GNTM-Star Heidi Klum: Gwyneth Paltrow lässt Drogenrausch filmen

Schon häufiger versuchte der US-Star Gwyneth Paltrow, auch Freundin von GNTM-Chefin Heidi Klum, die Grenzen zu überschreiten. Ihr Unternehmen "goop" bot der Oscar-Gewinnerin die optimale Möglichkeit ihre eigene Art von Lifestyle mit ihren Fans zu teilen. Ihre "goop"-Mitarbeiter schickte Gwyneth Paltrow sogar vor kurzem nach Jamaica, um dort halluzinogene Pilze zu konsumieren. Dort wurde der Drogenrausch von der Kamera begleitet und als eine Art Gesprächstherapie dargestellt, wie nordbuzz.de* berichtet.

Diese Erfahrung ist Thema von einer Episode ihrer neuen Netflix-Serie "The goop Lab", in der die Schauspielerin auf alternative medizinische Methoden aufmerksam macht. Auf ihrem Instagram-Profil warb Gwyneth Paltrow für ihre neue Netflix-Serie und betitelte ihre Mitarbeiter als "unersetzliche Provokateure". Auch wenn die Serie sich für umstrittene Alternativen einsetzte, distanzierte sie sich auch von einer wissenschaftlichen Qualität. Vor jeder Folge hieße es, dass die Serie keine fachliche Beratung durch einen Arzt ersetzt und man bei gesundheitlichen Fragen immer seinen Arzt aufsuchen sollte. Die 15. GNTM-Staffel beginnt am 30. Januar 2020 (alle Sendetermine zu GNTM) auf ProSieben. Eine ehemalige GNTM-Kandidatin versinkt im Tränen-Drama - denn Enisa Bukvic ist ausgewandert

Gwyneth Paltrow: Heidi Klum will Geschlechtsteil-Kerze - diese sorgt für Schlagzeilen

Außerdem sorgte die Ex-Verlobte von Brad Pitt vor kurzem für viel Furore, da sie eine Duftkerze herausbrachte, die wie ihr eigener Intimbereich riechen soll. Der kuriose Duft wird auf ihrer Webseite als witzig, herrlich und unerwartet beschrieben und trägt den Titel: "Smells like my vagina", übersetzt "Riecht wie meine Vagina".

Der Hype um die spezielle Duftkerze war so groß, dass diese bereits ausverkauft ist. Für die, die keine solche Kerze besorgen konnten, dient lediglich eine Warteliste auf ihrer "goop"-Webseite, in die man sich eintragen kann. Der stolze Preis für die Kerze beträgt auch noch 75 US-Dollar. Doch das bezahlten sogar viele Fans um die "Fantasie, Verführung und Wärme anzuregen".

Heidi Klum: GNTM-Jury-Chefin bettelt um Geschlechtsteil-Kerze

Die spezielle Duftkerze war so schnell ausverkauft, dass nicht mal Hollywood-Stars, wie GNTM-Jurorin Heidi Klum eine bekam. Denn das 46-jährige Topmodel, machte neulich in ihrer Instagram-Story darauf aufmerksam, dass die Kerze überall vergriffen sei. Mit "Hi Gwyneth" begrüßte der GNTM-Star ihre berühmte Freundin und erklärte, dass sie ja schon überall nach dieser besonderen Kerze gesucht habe - und zwinkerte dabei kokett in ihre Handykamera.

Die GNTM-Jury-Chefin Heidi Klum möchte unbedingt eine Duftkerze haben, die wie das Geschlechtsteil von Gwyneth Paltrow riecht. 

Die etwas kuriose Kerze sei einfach ausverkauft und man könnte sie nirgendwo mehr bekommen. Schmunzelnd fragte die Model-Mama, ob Gwyneth ihr nicht eine schicken könnte und konnte sich ein Lachen dann auch nicht mehr verkneifen. Denn GNTM-Jury-Chefin Heidi Klum beteuerte noch: "Ich will wirklich eine" und teilte dies nicht nur Gwyneth Paltrow mit, sondern auch ihrer ganzen Instagram-Anhängerschaft. Ein bisschen Entspannung könnte Heidi Klum wohl gebrauchen, denn neulich verriet die ehemalige GNTM-Kandidatin Jana Heinisch Geheimnisse über die Heidi-Klum-Show. Bleibt zu hoffen, dass das GNTM- Topmodel bereits endlich eine von den heißbegehrten Kerzen bekommen hat. Deweil zeigte Heidi Klum sich auf der diesjährigen amfAR-Gala in einem gewagtem Kleid und heizte die Baby-Gerüchteküche an.

Die neue Staffel „GNTM“ ist bei ProSieben gestartet. Heidi Klum gibt sich wieder als fürsorgliche Model-Mama. Doch eine Ex-Kandidatin von GNTM enthüllt die Wahrheit bei extratipp.com*.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/ dpa/ Paul Buck/ Screenshot goop Montage

Kommentare