Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

George Clooney: Neuer Hilfs-Appell für Syrien-Flüchtlinge

George Clooney setzt seine Prominenz für Flüchtlinge aus Syrien ein. Foto: Jens Kalaene
+
George Clooney setzt seine Prominenz für Flüchtlinge aus Syrien ein. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Hollywood-Star George Clooney (54) hat nach dem Besuch bei einer syrischen Flüchtlingsfamilie in Berlin einen neuen Hilfs-Appell gestartet. In einem Video zum fünften Jahrestag des Beginns des Syrien-Konflikts forderte der Schauspieler die internationale Gemeinschaft zur Unterstützung auf.

«Am Ende von solchen Tragödien sagt man gern: "Wenn wir das gewusst hätten, hätten wir etwas getan"», meinte der Schauspieler. «Aber die Wahrheit ist: Wir wissen das schon alles.»

Clooney war während der Berlinale-Filmfestspiele Mitte Februar nicht nur bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu Gast, sondern auch bei einer Flüchtlingsfamilie. Das Video zeigt den Filmstar und seine Frau, die Anwältin Amal Clooney, in der Wohnung der Flüchtlinge. Ein junges Mädchen sitzt auf dem Boden und weint. Bislang gab es von dem Besuch bei der Familie nur Fotos.

Das Video wurde vom International Rescue Committee (IRC) veröffentlicht, einer internationalen Hilfsorganisation für Flüchtlinge und Kriegsopfer, in der die Clooneys aktiv sind.

Video von Besuch bei Flüchtlingsfamilie

Kommentare