Von nackt bis extravagant: Kurioses von den Prêt-à-Porter-Schauen

1 von 26
Neun Tage lang haben die Pariser Prêt-à-Porter- Schauen die Modewelt auf Trab gehalten.
2 von 26
Frankreichs Top-Labels wie Chanel, Balmain, Dior, Gaultier & Co. zeigten bis Mittwoch Minimalismus und Punk-Mode, neue Weiten und Längen, Schönes und Schreckliches.
3 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
4 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
5 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
6 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
7 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
8 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.