Nach Auftritt in Dating-Show

„First Dates“ auf Vox: TV-Kandidat stirbt kurz nach der Sendung

+
Ein Kandidat der Vox-Sendung „First Dates“ ist wenige Tage nach der Ausstrahlung gestorben.

Schock bei der Flirt-Sendung „First Dates“ auf Vox: Nur wenige Tage nach der Ausstrahlung ist der sympathische Kandidat Uli tot. 

Update 01. März 2019First Dates auf Vox: Kandidatin schockt Zuschauer mit Schmuddel-Aussage, wie extratipp.com* berichtet. 

Köln - Fast jeder Sender hat sie, viel Leute schauen sie sich an: die TV-Dating-Shows sind auf dem Vormarsch. Neben den RTL-Klassikern „Bachelor“ und „Bachelorette“ verkuppelt der bekannte TV-Koch Roland Trettl (47) seit März 2018 Singles in der Vox-Sendung „First Dates - ein Tisch für zwei“. In einer eingerichteten Lagerhalle in Köln-Ehrenfeld treffen sich die Singles mit dem Südtiroler, der ihnen zunächst bei einem Cocktail und später mit einem gemeinsamen Dinner hilft, sich gegenseitig kennenzulernen. Nach dem Abend entscheiden die Singles, ob sie sich wieder sehen möchten. 

Auch LKW-Fahrer Uli B. nahm an der Dating-Show „First Dates“ auf Vox teil - und traf zu seiner Überraschung auf eine alte Bekannte! Sein Date Elfi (54) und er wohnen nur rund zehn Kilometer entfernt und kannten sich bereits vom Motorrad fahren. Das erklärte Elfi in einer Einblendung. Ihr letztes Treffen lag allerdings schon acht Jahre zurück. „Wir hatten ein kumpelhaftes Verhältnis. Irgendwann war sie dann sauer auf mich“, erklärt Uli. Von einer negativen Stimmung war während des Dates aber keine Spur mehr. Elfi sei eine Bomben-Frau, zeigt sich Uli im Anschluss beeindruckt. Doch nur wenige Tage nach der Ausstrahlung seines Dates folgt der große Schock: Kandidat Uli B. ist gestorben!

„First Dates“-Kandidat Uli B. stirbt nach TV-Ausstrahlung

Am 19. Februar kam es auf der A7 in der Nähe von Bad Hersfeld zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Insgesamt waren drei LKW-Fahrer in das Unglück verwickelt. Das berichtete tz.de*. Dabei wurde ein 59-jähriger Fahrer aus Oestrich-Winkel in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die anrückende Feuerwehr konnte diesen zwar befreien, allerdings erlitt der Mann bei dem Aufprall so starke Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb.

Auf Rückfrage unserer Online-Redaktion dann die traurige Gewissheit: bei dem tödlich verunglückten LKW-Fahrer handelt es sich um „First Dates“-Kandidat Uli. Außerdem wurde die Fahrbahn durch ausgelaufene Betriebsstoffe der beteiligten LKWs verschmutzt. Die Autobahn A7 war wegen der laufenden Rettungs- und Bergungsarbeiten für fast drei Stunden voll gesperrt. 

Uli B.: Das sagen Freunde zum verunglückten LKW-Fahrer

Bei seinen Freunden sorgte der tödliche Unfall von „First Dates“-Kandidat Uli B. für tiefe Bestürzung. „Er war der umsichtigste Fahrer, den es gab“, äußerte sich ein Angehöriger gegenüber unserer Online-Redaktion. „Er fährt seit seinem 21. Lebensjahr LKW, seit dem 18. Lebensjahr Motorrad. Er war Biker durch und durch. Und immer für Freunde da.“ Dass Uli B. in solch einen schweren Verkehrsunfall verwickelt war, ist für ihn unerklärlich. „Er hätte nie andere Menschen in Gefahr gebracht.“ 

In den sozialen Medien trauern weitere Angehörige um ihren Freund Uli. „Wir sehen uns wieder ... Komm gut über die Brücke“, heißt es in einem Video der Userin Angelika B., während Facebook-Freundin Anna Maria M. schreibt: „R.i.p. Ulrich ... ich werde dich nicht vergessen ... eine gütige Seele und herzensguter Mensch.“ Mehr Infos zur Sendung „First Dates“ auf Vox hier. 

Mehr von VOX: Zirkus Roncalli: Tochter Lili Paul im heißen Leo-Bikini - so hat man sie bei "7 Töchter" (VOX) nicht gesehen, wie extratipp.com* berichtet.

*extratipp.com und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT