Aufnahme beim Planschen

Evelyn Burdecki: Pikant-Panne bei Oben-Ohne-Aufnahme - Fans irritiert

  • schließen

Evelyn Burdecki geizt selten mit ihren Reizen: Fotos mit viel Haut finden sich viele auf ihrem Instagram-Kanal. Doch bei diesem freizügigen Post ist sie in eine Falle getappt.

Düsseldorf - Photoshop kann einfach zu verlockend sein. Gerne optimiert man hier ein bisschen, da ein bisschen, macht die Haut reiner etc. Blöd ist es nur, wenn die heimliche „Optimierung“ nach hinten losgeht und nicht ganz so optimal läuft. So auch bei Evelyn Burdecki

Evelyn Burdecki oben ohne Meer: Finden Sie den Fehler?

Evelyn Burdecki zeigt sich oben ohne, nur mit einer Hand bedeckt im strahlend blauem Wasser. Darunter schreibt sie: „Bestätigt Hey meine Lieben, ich schwimm jetzt zurück! Nach 3 Wochen in einem fremden und abenteuerlichen Land, muss ich jetzt noch schnell ein paar Ozeane erkunden! Das geht besser zu Wasser als zu Fuß, miete mir jetzt einen Flipper und dann geht‘s los! Habt einen schönen Sonntag!“ Eigentlich nichts Ungewöhnliches, oder? Ihre Follower sehen das etwas anders, denn ihnen fällt ein kleines aber feines Detail sofort auf. 

Evelyn Burdecki: seltsame Hand durch Photoshop-Panne

Schaut man sich ihre Hand, die sie über ihre Oberweite legt, genauer an, fällt auf, dass ihre Finger seeeeehr lang und rund wirken. Und auch das Wasser scheint unter ihrer Brust fast ein Loch zu haben. Da wird für ihre Follower klar: Da war ein Bildbearbeitungsprogramm im Spiel! „Der Photoshop hätte gar nicht sein müssen, sind doch an sich auch schon perfekt also lass das ruhig beim nächsten mal“, schreibt da ein User. „Na Photoshop“, „Wieso hast du deine Brüste gephotoshoppt?“, „Sie hat einfach ihre Finger mitbearbeitet“, so nur ein paar User-Stimmen. Somit für viele völlig unnötig und vor allem ziemlich eindeutig schiefgelaufen. Die meisten anderen Follower kommentieren nur mit Herzchen und wie toll Evelyn aussieht. Fotobearbeitung ist also zukünftig gar nicht notwendig. Die TV-Blondine macht aber nicht nur mit Photoshop-Skandale auf sich aufmerksam, sondern auch mit ihrem Beitrag für den RTL-Spendenmarathon

Da ist sie aber nicht die einzige, der mal das „Photoshop-Werkzeug“ aus der Hand gekommen ist. Auch andere Influencer bearbeiten mal gerne ihre Bilder nach, genauso wie Kim Kardashian. Vor allem die Kardashians sind in Sachen Fotobearbeitung ganz vorne mit dabei. Ein Fitness-Model gab unterdessen offen zu, ihre Fotos zu retuschieren - und griff gleichzeitig ihre Kritiker an.

Bei Evelyns Badewannenbild scheint allerdings alles echt - Fans finden das besonders heiß.

Eine optische Täuschung sorgt schon seit Jahren im Netz für Wirbel - was sehen Sie auf diesem Mauer-Foto?

Wirklich kein Photoshop? Dieses Schul-Foto enthält völlig unerwartetes Detail

Peinliche Panne einer TV-Kandidatin - sie postete ein Foto, und erst ein Jahr später fiel auf, was daran nicht stimmt.

SL

Rubriklistenbild: © Instagram/ evelyn_burdecki

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT