Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drew Barrymore über ihr erstes Date

Drew Barrymore brauchte Hilfe beim ersten Date. Foto: Jason Szenes
+
Drew Barrymore brauchte Hilfe beim ersten Date. Foto: Jason Szenes

New York (dpa) - Drew Barrymore (41) erinnert sich mit Kopfschütteln an ihr erstes Date. «Es war in der sechsten Klasse, in meinem Keller, was unheimlich klingt, aber mein Schlafzimmer war eben im Keller», sagte die US-Schauspielerin («Mitten ins Herz - Ein Song für Dich») in einem Video, das bei einem Fotoshooting für das Magazin «Marie Clarie» aufgenommen wurde.

«Wir hatten eine Freundin mit dabei, die sozusagen Schiedsrichter spielte.» Die Bilanz der Schauspielerin: «Es war so sauber und rein - es war ein Date mit einem fünften Rad am Wagen.» Die Schauspielerin, die schon mit sechs Jahren in «E.T. - Der Außerirdische» weltberühmt wurde, war zuletzt vor zwei Jahren in «Urlaubsreif» im Kino zu sehen. Wegen ihrer beiden kleinen Kinder hat sie zurzeit eine Pause vom Filmemachen eingelegt. 

Video des Fotoshootings auf Facebook

Cover-Story der "Marie Claire"

Barrymore in der Filmdatenbank IMDb

Kommentare