Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verbrennungen an Schultern und Armen

Nach Bühnenunfall: So geht es Schlagerstar Andrea Berg

Andrea Berg hat noch Schmerzen nach einem Bühnenunfall. Foto: Sebastian Willnow
+
Andrea Berg hat noch Schmerzen nach einem Bühnenunfall. Foto: Sebastian Willnow

Berlin - Arme und Schultern hat sich Andrea Berg auf der Bühne verbrannt. Der Schlagersängerin geht es immer noch schlecht.

Schlagersängerin Andrea Berg (50) hat nach einem Bühnenunfall immer noch Schmerzen. Sie hatte sich bei der Vorpremiere ihrer neuen Tour «Seelenbeben» Arm und Schulter verbrannt.

«Die Verbrennungen tun immer noch weh, ich bin permanent in Behandlung», sagte sie der «Bild»-Zeitung (Samstag). «Jede Bewegung schmerzt, besonders beim Schlafen.

Meinen Videodreh nächste Woche musste ich auf Anraten der Ärzte verschieben.» Am Freitag gab sie dennoch ein Konzert in ihrem Wohnort Aspach in Baden-Württemberg.

dpa

Kommentare