„Bin in der 20. Schwangerschaftswoche“

Tennis-Star Alexander Zverev wird Vater: Ex-Freundin Brenda Patea lässt Baby-Bombe platzen

Alexander Zverev aus Deutschland spricht während einer Pressekonferenz
+
Alexander Zverev ist Deutschlands bester Tennisspieler.

Brenda Patea und Alexander Zverev sind seit August getrennt. Das Model verkündete in einem Interview aber nun die Baby-News: Deutschlands bester Tennisspieler soll Vater werden.

Alexander Zverev ist aktuell Deutschlands bester Tennisspieler. Der 23-Jährige aus Hamburg hat gerade erst zwei ATP-Turniere in Köln gewonnen und nun soll er zum ersten Mal Vater werden. Das behauptet zumindest seine Ex-Freundin Brenda Patea.


Die 27-Jährige und Alexander sollen sich während des Master-Events im November 2019 in Paris kennengelernt haben. Laut eigenen Aussagen begegneten sich die beiden in einem Café. Im Sommer diesen Jahres gab es dann die ersten Trennungsgerüchte um Zverev und Patea.

Im Januar 2020 fieberte Brenda Patea bei den Australian Open mit Alexander Zverev mit.

Alexander Zverev wird Vater: Ex-Freundin Brenda Patea offenbar schwanger

Nun behauptet das Model gegenüber der Zeitschrift „Gala“ ganz offen: „Ich bin in der 20. Schwangerschaftswoche und erwarte ein Kind von Alex“. Allerdings habe die 27-Jährige, die 2017 bei der TV-Show „Germany‘s next Topmodel“ den zehnten Platz belegte, seit August keinen Kontakt mehr zu dem Tennis-Star. Auf die Frage, ob sie sich das Sorgerecht mit ihm teilen wolle, stellt sie klar: „Das ist für mich ausgeschlossen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#poolday ☀️🌊

Ein Beitrag geteilt von Brenda (@brendapatea) am

Alexander Zverev und Brenda Patea haben sich also nach rund einem Jahr Beziehung getrennt. Das Baby sei aber nicht der Hauptgrund für das Liebes-Aus: „Es hat schon vorher gekriselt, weil wir verschiedene Ansichten vom Leben haben. Wer an der Seite eines Sportlers lebt, muss sich unterordnen“, so das Model aus Berlin.

Brenda Patea: „Baby war nicht geplant“

Sie plant nun ihr Leben als alleinerziehende Mutter. „Das Kind war nicht geplant, aber ich werde alles dafür tun, dass es in einem harmonischen Umfeld aufwächst. Ich bin in der glücklichen Situation, das Kind auch allein aufziehen zu können“, sagt Patea.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🦁😔

Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

Der Weltranglisten-Siebte, der schon länger über die Schwangerschaft Bescheid wissen soll, äußerte sich bisher nicht öffentlich dazu.

jg

Kommentare