Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Absoluter Horror“: Dragqueen Olivia Jones über Angela Merkels Abtritt

Dragqueen Olivia Jones, hier in einer ihrer Bars in Hamburg sitzend, wird Angela Merkel vermissen.
+
Dragqueen Olivia Jones nennt Angela Merkels Abtritt als Bundeskanzlerin einen „Horror“.

Der Rückzug Angela Merkels von der Bühne der großen Politik bereitet Olivia Jones große Sorgen. Ihre Nachfolger würden nicht so viel Potenzial bieten, so die Dragqueen.

Köln – Die Hamburger Dragqueen Olivia Jones* lässt sich im Rahmen des Deutschen Comedypreises, der am Freitag, dem 01. Oktober verliehen wurde, zu einem leicht pessimistischen Ausblick in die Zukunft verleiten, in der Bundeskanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren nicht mehr die Führung der Bundesrepublik innehat.
Was an Angela Merkels Abtritt für Olivia Jones „ein absoluter Horror“ ist, wissen unsere Kollegen von 24.hamburg.de*

Für die Zukunft sieht Olivia Jones* in den drei Spitzenreitern der Bundestagswahl, Annalena Bearbock, Olaf Scholf und Armin Laschet, nicht so viel Potenzial für Merkels Nachfolge. Doch das sollte kein Grund zum Trübsalblasen sein, denn noch ist den Deutschen das Lachen nicht vergangen – und wird es hoffentlich auch nicht so schnell. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.