Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

EC Eintracht Aufham ermittelte seine Stocksport-Clubmeister

Gerti Hogger, Martin Fürhaupter und Harry Pirker neue Clubmeister

Die Siegreichen Schützen des Mannschaftsbewerbes - v.l.: 2. Anderl Huber, Ludwig Hogger, Michael Schwarzenbeck, Martin Hinterstoißer - 1. Heinz Schörghofer, Andreas Moosleitner, Stefan Stumpfegger jun., Rudi Leppertinger - 3. Karl Schmid, Romy Pirker, Evi Stumpfegger, Stefan Hogger
+
Die Siegreichen Schützen des Mannschaftsbewerbes - v.l.: 2. Anderl Huber, Ludwig Hogger, Michael Schwarzenbeck, Martin Hinterstoißer - 1. Heinz Schörghofer, Andreas Moosleitner, Stefan Stumpfegger jun., Rudi Leppertinger - 3. Karl Schmid, Romy Pirker, Evi Stumpfegger, Stefan Hogger

Anger - AUFHAM – Der EC Eintracht Aufham trug seine Clubmeisterschaft im Einzel- und Mannschaftsschießen aus. Vorsitzender Ludwig Hogger konnte dazu drei U23-Schützen, vier Damen, 19 Herren sowie etliche AHler begrüßen und natürlich auch Ehrenvorsitzenden Karl Schmid. Die Titel in den einzelnen Stock-Klassen sicherten sich dabei Gerti Hogger, Martin Fürhaupter und Harry Pirker.

Neue Clubmeisterin der Damen mit 99 und 140 Punkten (Gesamt 239) ist Gerti Hogger. Vizemeisterin mit 92 und 105 Zählern (197) wurde Evi Stumpfegger. Rang drei sicherte sich Lisa Hergott mit 74 und 84 Punkten (158). Monika Geieregger erreichte mit 58 und 97 Punkten (155) den 4. Platz.

Bei den Herren setzte sich Martin Fürhaupter souverän durch. Mit den beiden sehr starken Ergebnissen von 170 und 165 Punkten (335) konnte er den Clubmeistertitel erringen. Vizemeister wurde Harry Pirker mit 139 und 134 Zählern (273). Bronze mit 130 und 134 (264) holte sich Ludwig Hogger. Den vierten Rang sicherte sich Stefan Hogger (128/114 Gesamt 242). Stefan Stumpfegger junior erreicht mit zwei mal 120 Punkten (240) den 5. Platz und nur knapp dahinter Dieter Gerbeth mit 120 und 119 Punkten Rang 6. Dahinter folgten: 7. Ehrenvorstand Karl Schmid 237 Punkte, 8. Richard Kammel 235 Punkte, 9. Michael Schwarzenbeck 229 Punkte, 10. Anderl Huber 224 Punkte, Christoph Hinterstoißer 223 Punkte, Klaus Fegg 207 Punkte, Andreas Moosleitner 206 Punkte, Rudi Leppertinger 204 Punkte, Roland Moosleitner 196 Punkte, Martin Hinterstoißer 185 Punkte, Florian Schmelz 163 Punkte, Martin Seiwald 156 Punkte und Alexander Zellner 126 Punkte.

Das Siegpodest der Herren-Ü50 erkämpften sich Harry Pirker mit 273 Punkten, ECE-Vorstand Ludwig Hogger mit 264 Punkten und Dieter Gerbeth mit 239 Punkten.

Der Mannschaftswettbewerb wurde mit 24 Schützinnen und Schützen ausgetragen. An die Spitze konnten sich die Schützen Heinz Schörghofer, Andreas Moosleitner, Rudi Leppertinger und Stefan Stumpfegger junior mit 7 : 3 Punkten und Stocknote 1,328 setzen. Auf Rang 2 platzierten sich Martin Hinterstoißer, Anderl Huber, Ludwig Hogger und Michael Schwarzenbeck mit ebenfalls 7:3 Punkten und Stocknote 1,237. Mit 6:4 Punkten erreichten Romy Pirker, Evi Stumpfegger, Karl Schmid und Stefan Hogger den 3. Rang. Platz 4 mit 4:6 Punkten (Note 0,871) ging an Gerti Hogger, Dieter Gerbeth, Klaus Fegg und Stefan Stumpfegger senior. Fünfter mit ebenfalls 4:6 Punkten und Note 0,816 wurde das Team mit Monika Geieregger, Hubert Fürhaupter, Harry Pirker und Martin Seiwald. 2:8 Punkte bedeuteten für Lisa Hergott, Martin Fürhaupter, Roland Moosleitner und Richard Kammel den 6. Platz.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Vorstand Ludwig Hogger allen einen Sachpreis, sowie den Erstplatzierten Anstecknadeln in Gold, Silber und Bronze. Mit dem traditionellen Gruß der Eisstockschützen, einem einfachen „Stock Heil“, schloss Hogger die gelungene Veranstaltung. Aktuelle Ergebnisse und Informationen im Internet unter www.ece-aufham.de

A. Moosleitner / EC Eintracht Aufham

Kommentare