Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Volleyball - Bezirksklasse 4

SVO Volleys verschenken Heimsieg gegen direkte Konkurrenz – Wiedergutmachung am Samstag?

Die Volleyball Damenmannschaft des SV Oberteisendorf empfängt am Samstag, 12.02.2022, die Damen vom TSV Palling und vom ATSV Kirchseeon
+
Die Volleyball Damenmannschaft des SV Oberteisendorf empfängt am Samstag, 12.02.2022, die Damen vom TSV Palling und vom ATSV Kirchseeon

Teisendorf - Zwei Heimniederlagen mussten die Volleyballdamen des SV Oberteisendorf vergangenen Samstag (05.02.2022) einstecken. Im ersten Duell mit dem ATSV Kirchseeon befand man sich bereits auf der Siegerstraße. Gegen die Damen vom FC Kirchweidach kam man über die Außenseiterrolle nicht hinaus.

Die Volleyballdamen des SV Oberteisendorf haben vergangenen Samstag einen fast sicher geglaubten Heimsieg in der Bezirksklasse 4 gegen die Konkurrentinnen vom ATSV Kirchseeon noch aus der Hand gegeben. Trotz einer 2:1-Satzführung (25:17, 26:28, 25:23) und fünf Punkten Vorsprung im vierten Satz konnten die SVO Volleys den Sack nicht zumachen. Die Gegnerinnen aus dem Landkreis Ebersberg nutzten aufkommende Unkonzentriertheiten im Oberteisendorfer Lager und holten sich den zwischenzeitlichen Satzausgleich in der Verlängerung mit 26:24. Während die Damen von SVO Coach Daniel Uhrich komplett den Faden verloren, beflügelte die Aufholjagd die Gäste. Satz fünf ging deshalb klar mit 15:9 nach Kirchseeon und bescherte den SVO Volleys statt der schon sicher geglaubten drei Punkte nur noch einen Punkt.

Im zweiten Spiel des üblichen Dreifachspieltags gegen die favorisierten Damen vom FC Kirchweidach blieb den Gastgeberinnen nur die Außenseiterrolle. Gegen die Gäste aus dem südlichen Landkreis Altötting konnten die SVO Angreiferinnen um Stellerin Isabella Ottenschläger zu wenig gefährliche Akzente setzen. In drei Sätzen ließen die Kirchweidacherinnen keine Zweifel aufkommen und gewannen schließlich deutlich mit 25:18, 25:15 und 25:14.

Am kommenden Samstag, 12. Februar 2022, kommt es in der Oberteisendorfer Schulturnhalle bereits zum nächsten Spieltag in der Bezirksklasse 4. Ab 14 Uhr duellieren sich die Gastgeberinnen in einem kleinen Derby mit den Damen vom TSV Palling. Im zweiten Spiel haben die „SVO Volleys“ die Möglichkeit zur direkten Revanche, da die Frauen vom ATSV Kirchseeon erneut in den Rupertiwinkel reisen müssen.

Pressemitteilung des Sportvereins Oberteisendorf

Kommentare