TC Piding

TC Piding – Durchwachsenes 1.Verbandsrundenwochenende für 7 Teams

+
v.l.n.r. Alessandro Gaggia, Paul Eichler, Felix Heinze, vorne Christian Walter

Piding - Damen 40/1, 40/2 , Damen 2 und Herren 40 konnten überzeugen

Endlich fliegt in der Verbandsrunde wieder der gelbe Tennisball über das Netz. 7 Mannschaften des TC Piding bestritten am letzten Wochenende die ersten Auftaktbegegnungen. Über den hervorragenden Einstieg der Damen 40/1 (mit 7:2)und der Damen 40/2 (mit 8:1) wurde bereits berichtet. Leider mussten sich an ihrem ersten Spieltag die DAMEN 1 (Bezirksliga Super) in der Aufstellung Valentina Ivankovic, Karen Kreppold, Goia Vavricke, Karolin Kirchtag, Alexandra Angerer, Tijana Zlatanovic in einem engen Kampf wieder einmal dem TuS Traunreut mit einem 4:5 geschlagen geben. Nach den Einzeln lagen unsere Mädels mit 2:4 bereits im Rückstand, aber in den Doppeln konnten sie diesen Wettkampf noch etwas spannender gestalten. Durch eine gut überlegte Aufstellung gewannen sie zwei Doppel klar, verloren aber leider dann doch das entscheidende 3.Doppel im Champion T Break mit 7:10. Die DAMEN 2 dagegen schafften in der Aufstellung Olivia Mair, Sarah Schwabe, Anna Höfler, Sabrina Angerer, Eva Juricevic und Caroline Küenburg einen hervorragenden Einstieg und gewannen überlegen ihre 1.Wettkampfbegegnung in der Bezirksklasse 1 mit 9:0 gegen den TuS Engelsberg. Die HERREN 60 mit Detlef Jeitschko, Heiko Klepke, Willi Röder, Peter Scholze, Günther Kuchler errangen in der Kreisklasse 1 im Lokalderby gegen den SV Marzoll leider nur eine Niederlage mit 2:4. Bereits nach den Einzeln lagen sie mit 1:3 im Rückstand, wobei sie dann mit viel Einsatz doch noch einen Punkt im Doppel dazu gewannen. In ihrem ersten Spiel auswärts konnten dagegen die HERREN 40 in der Aufstellung Walter Ploch, Alexander de Wilde, Werner Steinbacher, Richard Holzner, Michael Navarro-Hopferwieser, Jens Eichler und den für die Doppel extra eingeflogenen Georg Angerer und Thomas Zeindl gegen den TF Schönau am Königsee in der Bezirksklasse 2 einen Sieg mit 6:3 einfahren. Bereits nach den Einzeln führten unsere Herren mit 4:2, dieses Ergebnis wurde dann noch ergänzt durch 2 klar gewonnene Doppel. Die HERREN 2 mit Martin Obermayer, Adrian Weißer, Michael Andreasson, Tobias Schnaitmann, Stephan Schnaitmann, Can Meco Yagmur unterlagen wiederum dem SV Leobendorf mit 3:6. Unser Youngster Adrian Weißer konnte sein Einzel auf der Position 2 zwar knapp nach hartem Kampf im Champion T Break mit 12:10 für sich entscheiden, so dass es nach den Einzeln zunächst sogar unentschieden 3:3 stand. Leider wurden dann aber in Folge alle drei Doppel verloren. Als einzige Jugendmannschaft hatten die Knaben 14/2 ihren Einsatz an diesem Wochenende, verloren diesen aber leider mit Paul Eichler, Alessandro Gaggia, Felix Heinze und Christian Walter knapp in der Bezirksklasse 2 mit 2:4 gegen den TC Übersee. Nach den Einzeln stand es zunächst hoffnungsvoll 2:2, leider wurden dann aber beide Doppel knapp verloren.

Andrea Angerer

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser