Erfolgreicher Rückrundenstart der TSV Basketballer

+
Center Johannes Haas und Martin Weber im Kampf mit Grafings Michael Neuner

Bad Reichenhall - Beide Herrenmannschaften gewinnen ihre Heimspiele.

In der Sporthalle am Karlspark starteten jüngst die Basketballer des TSV Bad Reichenhall die Rückrunde der Basketballiga. Beginnen durften um 12.30 Uhr die U14-Korbjäger. Gegen die starken Miesbacher reichte es zwar noch nicht für einen Sieg, doch zeigte man eine großartige Leistung. Der Nachwuchs ist auf einem sehr guten Weg, eine Steigerung von Spiel zu Spiel ist zu erkennen, so Trainer Kevin Strehlow. Um 16.30 spielte dann Reichenhalls Herren2 gegen die Zweite aus Kolbermoor. Mit Bestbesetzung zeigten auch diese, was in dem Kader steckt und überrannten den Gegner mit gekonntem Fastbreak-Spiel zum Kantersieg von 86:36!

Das letzte Heimspiel des Tages bestritten die Bezirksligisten Reichenhall und der TSV Grafing. Die Grafinger, die letztes Jahr noch Vizemeister wurden, waren verletzungsbedingt nur zu 6., konnten aber mit allen Topscorern auflaufen. So tat man sich wie gewohnt gegen die aggressive Verteidigung der Gäste schwerer als erwartet. Die eigenen Spielsysteme wurde durch das Doppeln des Aufbauspielers früh gestört und so lag man im ersten Viertel knapp mit 12:14 zurück.

Der nächste Spielabschnitt wurde durch einen verbesserten und variableren Spielvortrag knapp für Reichenhall entschieden. Zur Halbzeit stand es denkbar knapp 32:30. Auch der 3. Spielabschnitt brachte nicht die Wende. Grafings Topscorer Tobias Lieb glänzte mit fünf 3ern und brachte Grafing immer wieder in Schlagweite. Doch auch auf Reichenhaller Seite waren die 3er-Schützen gut aufgelegt. Hansi Tiefenthaler mit einem 3er, Kevin mit zwei und Andi Euler sogar mit vier erfolgreichen Distanzwürfen liessen Grafing nicht abreissen.

Unterm Korb konnten die Big's Martin Weber (6 Punkte), Martin Kunert und Johannes Haas jeweils mit 15 Punkten ihr körperliche Überlegenheit ausspielen. 44:43 vor dem letzten Viertel. Nun zeigte sich bei den Gästen die ersten Ermüdungserscheinungen. Die Trefferquote der Grafinger Schützen sank und Reichenhall erhöhte gleichzeitig den Druck.

Am Ende konnte mit einem 68:62-Arbeitssieg der 3. Tabellenplatz verteidigt werden. Bereits kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel an. Um 19 Uhr empfängt man die Gäste aus Tittling. Diese dürften durch den Sieg gegen Rosenheim ebenfalls vor Selbstvertrauen strotzen. Die Reichenhaller freuen sich wieder auf zahlreiche Zuschauer und Fans. Für Leib und Seele ist wie immer gesorgt.

Pressemitteilung TSV Bad Reichenhall Basketball

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser