Sportlerehrung beim Leichtathletik Förderverein

Erfolgreiche Leichtathleten in Schönau geehrt

Ehrung der Jugendklassen v.l.:Bürgermeister Hannes Rasp, Johannes und Christina Wiesinger, Daria Michel und Felix Gramelsberger
+
Ehrung der Jugendklassen v.l.:Bürgermeister Hannes Rasp, Johannes und Christina Wiesinger, Daria Michel und Felix Gramelsberger

Schönau am Königssee -

Zur Ehrung der erfolgreichsten Leichtathleten aus der Region waren neben den Auszuzeichnenden auch der Bürgermeister der Gemeinde Schönau am Königssee, Hannes Rasp und der Vorsitzende der SG Schönau, Thomas Janzen, der Einladung des Leichtathletik Fördervereines (VFL Chiemgau) ins Gasthaus Unterstein gefolgt.


Neben der Siegermannschaft des Kid’s Cups, einem Mannschaftsbewerb für die Altersklassen U 10, die bei vier Veranstaltungen ermittelt wurden, waren auch die Sieger des Sparkassen-Mehrkampfes der Altersklassen M/W 10 bis M/W 13 eigeladen, die ebenfalls vier Wettkämpfe zur Ermittlung der Gesamtsieger bestreiten mussten. 25 Athletinnen und Athleten hatten zudem die hohen Ehrungskriterien bei überregionalen Meisterschaften erfüllt. In den Nachwuchsklassen waren auf Bezirksebene Platz eins bis drei in den Bestenlisten oder Meisterschaften gefordert und bei bayerischen Meisterschaften und Bestenlisten die Ränge eins bis sechs. In den Erwachsenenklassen sogar Platz eins in Oberbayern oder die Ränge eins bis drei in Bayern.

Erfreut zeigte sich der VFL-Vorsitzende Reinhard Prechtl vom hohen Leistungsniveau in der Region. So konnten in der abgelaufenen Saison insgesamt zwölf neue Kreisrekorde in den verschiedenen Altersklassen erzielt werden. Ein absoluter Kreisrekord gelang Lisa Schmid (LG Festina Rupertiwinkel/TV Laufen) im Weitsprung der Frauen mit 5,67 Meter. Erfreulich auch die Verbesserungen der Rekorde im Speerwurf der W 14 durch Leni Hölzlwimmer (SG Schönau), deren 41,16 Meter sogar bayerischen Rekord bedeuten. Bürgermeister Hannes Rasp zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über die Anzahl von acht ausgezeichneten Nachwuchssportlerinnen und Sportler aus der Gemeinde Schönau. SG Schönau Vorsitzender Thomas Janzen lobte die Arbeit bei den Leichtathleten in seinem Verein, deren Abteilungsleiter Hermann Kirchhoff seit Jahren hervorragende Arbeit leistet. VFL Vorsitzender Prechtl gratulierte allen Athletinnen und Athleten für ihre herausragenden Leistungen und dankte allen Mitarbeitern in den Vereinen, den Trainern und auch den Eltern für die ehrenamtliche Unterstützung der Leichtathletik.


Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden ausgezeichnet Sieger in der Sparkassen-Mehrkampfwertung: W 10 Lara Böttcher, W 11 Merle Mayer (beide ASV Piding) M 10 Noah Monteiro(TV Laufen) M 11 Aron Kerling (ASV Piding) W 12 Magdalena Köppl (SG Schönau) W 13 Lara Jovanovic (TuS Traunreut) M 12 Tobias Schlosser (ASV Piding) M 13 Benedikt Schmid (LG Festina Rupertiwinkel/TSVTeisendorf) Ehrung für überregionale Erfolge Schülerklassen: Amelie Spitzl (LG Festina Rupertiwinkel/TSV Teisndorf); Magdalena Köppl, Eva Kuchenbecker, Anna Thaumiller, Leni Hölzlwimmer (alle SG Schönau); Lara Jovanovic (TuS Traunreut); Ida Räpple (LG Festina Rupertiwinkel/TSV Waging); Julia Haslinger (TSV Palling); Elena Schernhardt (TV Traunstein); Tobias Schlosser (ASV Piding); Finn Baier, Emil Tzschöckel, Maxi Thaumiller, Julian Wagner (alle SG Schönau); Benedikt Schmid (LG Festina Rupertiwinkel/TSV Teisendorf); Moritz Freyer (SC Ainring); Roman Kobar (TuS Traunreut) Jugendklassen: Daria Michel (TuS Traunreut); Christina Wiesinger; Johannes Wiesinger (beide LG Festina Rupertiwinkel/TSV Teisendorf); Felix Gramelsberger (SC Ainring) Erwachsene: Eva Trost (ASV Piding); Lisa Schmid, Maria Haslberger, Florian Prechtl (alle LG Festina Rupertiwinkel)

Pressebericht VFL Chiemgau

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare