Vortelschießen der Karlsteiner Schützen

7. Vortel des Vereins wurde ausgeschossen

Teil der Jugend beim Training im Stand
+
Teil der Jugend beim Training im Stand

Bad Reichenhall - Beim jüngsten Vortelschießen der Schützengesellschaft Karlstein Kaitl, hatte dieses mal Joachim Machwitz das goldene Händchen und Schuss eine 100-Serie. Ebenfalls traten wieder 2 Mannschaften bei den Rundenwettkämpfen an, die Luftgewehrschützen gewannen mit 1456:1432 gegen Holzhausen Otting III, die Luftpistolenschützen des Vereins verloren gegen die Schützen am Ulrichshögel mit 1333:1231. Das beste Blattl des Abends ging ebenfalls an Joachim Machwitz mit einem 47,8 Teiler bei den Luftgewehrschützen, bei den Pistolenschützen erzielte dies Helmut Stuhlreiter mit einem 76 Teiler.

Die weiteren Ergebnisse des Abends Luftgewehr 40 Schuss: 1. Theresa Streibl (370 Ringe), 2. Christian Huber (366), 3. Sabine Empl (363), 4. Martin Steinau (358), 5. Markus Schneider (354) Luftgewehr 10 Schuss aufgelegt: 1. Joachim Machwitz (100), 2. Wolfgang Hahn (92), 3. Viola Arndt (88), 4. Holger Arndt (86) Luftpistole 40 Schuss: 1. Hans Unterhauser (361), 2. Hans Guber (358), 3. Stefan Wellinger (357), 4. Helmut Stuhlreiter (354), 5. Siegfried Perchermeier (350) Luftpistole 10 Schuss aufgelegt: Wolfgang Öhlschuster (93)


Die weiteren Ergebnisse der Schützen werden im Vereinsstüberl veröffentlicht. Das nächste Vortelschießen findet parallel zum Vorschießen für die Gebietsmeisterschaft der FSG Bad Reichenhall am kommenden Donnerstag ab 19:00 Uhr für die Erwachsenen statt, die Jugend entfällt allerdings. Gäste können an diesem Tag auch nicht zum Probeschießen kommen. Die Vorstandschaft freut sich auf rege Beteiligung der Mitglieder, auch bei der Gebietsmeisterschaft am Samstag 23.11.2019


SG Karlstein Kaitl, 1. Schriftführer Michael Brauner

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare