Überwiegend erfolgreich agierten die Jugendmannschaften des SV Laufen

Kantersieg der D1-Jugend – Platz 1 für U19 und U13

Mit einem Kantersieg gegen die JFG Teisenberg stürmten Maxi Strang und die D1-Junioren des SV Laufen an die Spitze ihres Klassements.
+
Mit einem Kantersieg gegen die JFG Teisenberg stürmten Maxi Strang und die D1-Junioren des SV Laufen an die Spitze ihres Klassements.

Laufen (Salzach) - Laufen: Überwiegend erfolgreich agierten die Jugendmannschaften des SV Laufen in der vergangenen Woche. Die D1-Junioren fuhren gegen die JFG Teisenberg einen 10:0 Kantersieg ein und stehen genauso wie die U19 der SG Laufen/Leobendorf zwischenzeitlich auf der Spitzenposition ihrer Gruppe.

Äußerst souverän siegte die D1-Jugend des SV Laufen am Freitag auf heimischem Gelände gegen den Kreisklassenabsteiger der JFG Teisenberg. Satte 10 Tore schoss die Laufener Truppe gegen die unterlegenen Gäste aus Teisendorf und Oberteisendorf. Das ergab die mit dem TSV Petting gemeinsame Tabellenführung der Gruppe 2 mit 13:0 Treffern nach 2 Spielen. Schadlos soll es für die D1 auch am Samstag weitergehen, dann sind die Salzachjungs beim TSV Waging zu Gast.


Die A-Junioren der SG Laufen/Leobendorf fuhren im Spitzenspiel der Ruperti-Gruppe 4 gegen die SG Ruhpolding/Inzell ebenfalls einen Sieg ein. 50 Zuschauer sahen den Heimsieg der A-Junioren der SG Laufen/Leobendorf am Freitagabend im Stadion an der Freilassinger Straße in Laufen. Den 0:1 Rückstand aus der Halbzeit drehte die U19 der heimischen Spielgemeinschaft im zweiten Durchgang noch um und siegte sich damit zur vorübergehenden Tabellenführung. Die Treffer beim Sprung an die Tabellenspitze erzielten Gabriel Öllerer (50.), Lennart Fuchs (57.) und Julian Draak (83.). Julian Hildebrandt konnte in der 25. Minute die zwischenzeitliche Führung der Gäste erzielen. Am Samstag geht es für die Salzach-U19 weiter beim Auswärtsspiel in Trostberg.

Die B1-Junioren der SG Laufen/Leobendorf waren ebenso auf heimischem Platz erfolgreich. In Leobendorf sicherte sich die Salzach-SG den ersten Dreier der Saison. 30 Zuschauer sahen am Samstag, wie die B1-Jugend der SG Laufen/Leobendorf einen 1:2 Rückstand schlussendlich in der letzten Spielminute auf einen 3:2 Heimsieg stellte. In einem emotionalen "Abnutzungskampf" zeigten sich die heimischen Junioren vor 30 Zuschauer als standkräftiger als die Gäste aus Erlbach und Reischach. Lucas Aigner brachte die Gäste in der 13. Minute in Führung. Dies glich Rawan Alibrahim noch vor der Halbzeit (38.) aus. Die erneute Gästeführung erzielte Timo Oberreiter (45.). Maxi Eidenhammer konnte durch zwei späte Tore (74. und 80.) den Heimsieg für die SG Laufen/Leobendorf eintüten. Zweimal muss die B1 in dieser Woche ran. Am Mittwoch bei der SG Ostermünchen/Aßling/Emmering und am Freitag zuhause in Laufen gegen die JFG Bavaria Isengau. Beides harte Spiele für die B1 Mannschaft, wo den Spielern wieder alles abverlangt werden wird.


Knapp war es in Marzoll beim Auftritt der D2-Junioren des SV Laufen. Trotz guter zweiter Halbzeit konnten die D2-Junioren am Freitag keinen Punkt von Marzoll mit nach Hause nehmen. Nach einem 3:0 Halbzeitrückstand gaben zwar die Jungs und Mädels von der Salzach nochmal Gas, schlussendlich reichten aber zwei weitere Marzoller Tore zum 5:4 Heimsieg des SVMarzoll gegen den SVL II. Laufens „Zweier“ im D2-Jugendbereich hat es am kommenden Wochenende mit einem Derby zu tun. Die SG Surheim/Saaldorf II ist am Samstag in Laufen zu Gast.

Einen weiteren Erfolg konnten die E-Junioren hinlegen. Auf dem Sportplatz des BSC Surheim konnte die E-Jugend des SV Laufen ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Nach dem 10:2 Kantersieg vor wenigen Tagen gegen den SV Kirchanschöring konnte die Jungs von der Salzach ein 4:1 in Surheim nachlegen. Auf Platz 3 der Tabelle stehend hat es der SV Laufen am Freitag um 17 Uhr zuhause mit dem Tabellenführer des SV Saaldorf zu tun.

SV Laufen

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare