Flutlichtspaß in Oberaudorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Das Ski- und Rodelgebiet Oberaudorf-Hocheck ist bekannt für sein hervorragendes Flutlichtangebot. Viermal die Woche befördern die kuppelbare 4er-Sesselbahn sowie zwei Schlepplifte die Skifahrer, Snowboarder und Rodler nach oben, damit sich diese auf den hell erleuchteten Pisten sowie der 3 km langen Winterrodelbahn nach Herzenslust austoben können.

Willkommen im Skigebiet Hocheck! Schnell erreichbar und absolut schnee- und lawinensicher - das Hocheck bietet alles, was das Wintersportlerherz höher schlagen lässt.

In diesem Winter neu:

Auf der 3km langen beleuchteten sowie TÜV-geprüften Winter-Rodelbahn wurden insgesamt 8 Kurven umgebaut. Damit ist nunmehr noch mehr Rodelspaß tagsüber und abends garantiert.

Skispaß in Oberaudorf

Service: Wetter im Skigebiet

Schneebericht

Pistenbericht

Das Bistro "Hirsch-Alm" in der Talstation der Hocheck Bergbahn wurde komplett neu gestaltet. Entstanden ist ein gemütliches Bistro mit angebauter neuer Apres-Bar für Party und Fun an jedem Flutlicht-Abend: jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag bis 23.00 Uhr.

Der Finkenschlepplift wurde technisch überholt sowie mit neuen SB-Tellerlift-Gehängen ausgestattet. Gleichzeitig wurde die Pistenanbindung zu dieser Liftanlage verbessert.

Bestnoten für das Ski- und Rodelgebiet Oberaudorf-Hocheck: vom "Skiresort", das weltweit größte Testportal von Skigebieten gab es gleich mehrere Auszeichnungen.

Ilse Aigner im Skigebiet Hocheck

Die Bundesministerin Ilse Aigner informierte sich über das vielseitige Angebot in Oberaudorf am Hocheck und zeigte sich besonders beeindruckt von der Pistenpflege, den modernen Übungsgelände sowie den großen Flutlichtbetrieb.

Öffnungszeiten

Die Lifte sind in der Wintersaison täglich durchgehend von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr sowie zusätzlich an jedem Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr in Betrieb Zu diesen Zeiten hat auch der große Ski- und Rodelverleih und das Büro der Skischule Hocheck in der Talstation geöffnet - Telefon: 08033 / 303635.

Öffnungszeiten Berg- und Rodelbahn

Pistenangebot

Die komfortable 4er-Sesselbahn "Hocheck-Express" sowie die 4 Schlepplifte erschließen insgesamt 10 Kilometer Pisten aller Schwierigkeitsgrade (inclusive ungesicherter Varianten Abfahrt nach Bad Trißl). Die gesamte Hauptabfahrtsstrecke ist obendrein noch mit Flutlicht beleuchtet.

Der Snowboard-Funpark in Oberaudorf präsentiert sich auch in dieser Saison vielseitig und ist an den Flutlichtabenden beleuchtet. Die Benutzung erfolgt auf eigenes Risiko - keine Haftung - die angebrachten Hinweistafeln sind zu beachten und einzuhalten.

Hier geht's zu den Webcams

Lage und Anfahrt

Das Ski- und Rodelgebiet Oberaudorf Hocheck erreichen Sie schnell, bequem und mautfrei über die Inntalautobahn, Ausfahrt Oberaudorf, von dort sind Sie in nur 3 Minuten an der Talstation, einfach der Beschilderung ab der Ausfahrt folgen. Das Parken ist in Oberaudorf übrigens kostenlos. Auch mit der Bahn erreichen Sie Oberaudorf problemlos. Bahnstrecke Rosenheim - Kufstein, Bahnhof Oberaudorf. Von dort in 10 Minuten zu Fuß zur Talstation.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Skigebiete

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser