Der Zusammenhalt ist vorbildlich

+

Rosenheim - Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer empfing die Spieler des SB/DJK und gratulierte zum Aufstieg in die Bayernliga. Vor allem den Teamgeist lobte sie deutlich.

Mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 22,8 Jahren sind die Spieler des Sportbunds noch sehr jung. Zum großen Erfolg der vergangenen und der großen Herausforderung in der kommenden Saison gratulierte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer den Spielern herzlich. Den Zusammenhalt und das multi-kulturelle Teamwork begeisterte sie. Sie lobte nicht nur den Ehrgeiz der Kicker, sondern auch den Einsatz des kompletten Vorstandes.


Bauer gratuliert dem SB/DJK zum Aufstieg

 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk
 © rk

Von der Jugendarbeit des Vereins könne sich so manch anderer Klub eine Scheibe abschneiden, so Bauer. Sie wünschte den Spielern zudem alles Gute für die - nicht nur sportliche - Karriere und eine erfolgreiche erste Bayernliga-Saison. Nach dem offiziellen Teil wurde mit Sekt gemeinsam auf den großen Erfolg angestoßen und gefeiert.

rk/red

Kommentare