Sieg gegen Göttingen

Wasserburg zieht ins DBBL Pokal-Endspiel ein!

Chemnitz - Die durchsetzungskräftigen Baskteballerinnen aus Wasserburg stehen im Finale des DBBL-Pokals.

Das war keine Glanzleistung, aber es hat am Ende doch gereicht für die Wasserburger Basketball-Damen zu einem 70:52 (27:30)-Sieg gegen die BG Göttingen und den Einzug ins Finale um den DBBL-Pokal. Morgen um 15:00 Uhr geht es für den Titelverteidiger dann gegen die Gastgeber Chemnitz oder Vorjahresfinalist Keltern.


Es spielten: 

Sophie Perner (2 Punkte), Margaux Galliou-Loko, Becca Tobin (15 Punkte, 17 Rebounds, 4 Assists), Milica Deura (4 Punkte), Ieva Kazlauskaite (2 Punkte), Monique Reid (20 Punkte, 9 Rebounds), Haiden Palmer (5 Punkte, 5 Rebounds), Petra Zaplatova (10 Punkte), Santa Okockyte (10 Punkte) und Annika Holopainen (2 Punkte).

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare