Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vom Meister zum Ex-Meister

Wasserburg - Die Centerriege ist komplett! Katharina Fikiel ist der letzte Neuzugang des TSV Wasserburg für den Frontcourt.

Die 25-jährige Nationalspielerin kommt vom aktuellen deutschen Meister, den Wolfenbüttel Wildcats. Vergangene Saison stand die 1,95 Meter große Centerin über 30 Minuten pro Match auf dem Parkett und hatte mit durchschnittlich 11,4 Punkten und 7,8 Rebounds einen entscheidenden Anteil am ersten Titelgewinn der Damen aus Niedersachsen. „Wir hatten, wie jedes andere Team, viele Höhen und Tiefen, teilweise hatten wir nur sieben einsatzfähige Spielerinnen. Aber am Ende waren wir fit und die Meisterschaft ist einfach sensationell. Kaum jemand hat uns das zugetraut“, erinnert sich Fikiel.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare