Die Spiele des Wochenendes im Überblick

Basketballer des TSV Wasserburg sind im Einsatz

+
Alex Dresp und die U12 männlich empfangen am Sonntag, den 28. Januar Traunstein.

Wasserburg - Drei Heimspiele in den Wasserburger Hallen und Auswärtsfahrten nach Rosenheim und München stehen für die Basketballer des TSV Wasserburg an diesem Wochenende auf dem Programm.

Die Damen II und die U18 weiblich treten in München bei TS Jahn bzw. bei München Ost an. Die U12 weiblich spielt beim Kooperationspartner SB DJK Rosenheim. 

"Eine Münchener Mannschaft darf man nie unterschätzen"

Am Samstag, den 27. Januar empfangen die Herren I um 15.30 Uhr den Aufsteiger TSV Unterhaching in der Halle der Mittelschule am Klosterweg. Im Hinspiel konnte der derzeitige Tabellensechste relativ klar mit 72:52 besiegt werden. "Aber eine Münchener Mannschaft darf man nie unterschätzen", warnt Kapitän Kenan Biberovic, der mit seinem Team nach dem Sieg letzte Woche gegen Olching weiterhin nur einen Sieg hinter der Tabellespitze der Bayernliga Süd liegt. Bei den Unterhachingern ist Florian Pöppl mit 19,8 Zählern pro Spiel Topscorer, ebenfalls zweistellig punkten Janek Falkenstein (12,9) und Severin Hohn (12,5). 

Am Sonntag, den 28. Januar finden dann zwei Spiele in der Halle des Luitpold-Gymnasium statt: Um 10 Uhr hat die U12 männlich die punktgleichen Traunsteiner zu Gast zum Kreisliga-Duell um Rang zwei. Im Anschluss um 12.15 Uhr empfängt das Team Innkaufhaus in der U14 weiblich Bayernliga als fünfter den vierten MTV München.

Pressemeldung TSV Wasserburg, Abteilung Basketball

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT