Vierte Auflage des Radkriteriums

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Am Sonntag war es wieder so weit: Zum vierten Mal startete das Waldkraiburger Radkriterium im Stadtzentrum.

Den Gesamtsieg über 40 Kilometer der Frauen holte nach Punkten Lisa Fischer vom RV Exleben vor Sabina Ossyra vom Rottaler Radsportverein. In der Klasse der Juniorinnen setzte sich Lena Vogl vom RSV Irschenberg vor Sofie Mangertseder vom RV Niedereschach durch. Einen klaren Favoritensieg landete bei den männlichen Junioren Maximilian Schwendner vom RSV Hallertau vor Jonas Sonnleitner vom RSV 1895 Passau.

Landkreis-Siege gab es bei den Kinderrennen: In der Klasse III (Jahrgang 2003/2004) eroberte Thomas Nuss den ersten Platz, während bei den Kindern II (2005/06) Marco Erber die Nase vorne hatte. In der Altersgruppe I glänzte Theo Deinlein vom LT Zwecks da Gaudi als Sieger. Ein ausführlicher Bericht mit den Siegern im Männer-Hauptrennen folgt am Dienstag. Am Ende gab es beim Veranstalter Tri & Bike des VfL Waldkraiburg strahlende Gesichter, denn die gute Organisation erntete viel Lob. Garniert wurde die runde Sportveranstaltung aber auch noch durch einen ansehnlichen Erfolg.

Im 40 Kilometer langen Rennen der Frauen wurde auch die oberbayerische Meisterschaft ausgefahren: Marion Fratzke eroberte hier die Bronzemedaille nach einer couragierten Fahrt. Neue Oberbayern-Meisterin wurde die Lenggrieser Nationalkaderfahrerin Tatjana Paller die bereits im letzten Jahr deutsche Meisterin in der Mannschaftsverfolgung sowie Junioren-Weltmeisterschafts-Fünfte in der Teamverfolgung wurde. Bei den Männern ging ein dichtes Starterfeld in der B/C-Klasse an den Start, wo die heimischen Fahrer am Ende ohne reelle Chance blieben. Den Sieg erntete hier Raoul Klaus vom Team Erdgas Schwaben nach Punkten vor Christopher Schunk vom RC Herpersdorf.

Spektakulär und äußerst spannend war für die Zuschauer in Waldkraiburg auch das Teamrennen der Amateurfahrer wo vor allem die Firmen und Institutionen aus dem Landkreis am Start waren. Der Sieg ging hier an das Team F.o.r.e./F.o.r.e. Crosstraining mit Andreas Fratzke, Christian Probst, Katharina Kirmaier und Michael Dresl. Längst ist bekannt, dass Robert Pötzsch ein sehr sportlicher Bürgermeister ist und deshalb ließ er sich es auch nicht nehmen mit das Team Rathaus als Startfahrer anzuführen. Zusammen mit Reinhard Schmid, Philipp Junger und Volksfest-Bürgermeister Norbert Meindl sicherte er sich den sechsten Rang.

Waldkraiburger Radkriterium (1)

Waldkraiburger Radkriterium (2)

redis24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser