In der Landkreishalle:

Spannender Heimspieltag bei den Handballern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Victor Daniel und sein SBC II müssen im Kampf um die Meisterschaft auf jeden Fall gewinnen.

Traunstein - Die Handballabteilung des Sportbund Chiemgau Traunstein läd zum drittletzten Heimspieltag ein. Am Samstag wird es in der Landkreishalle an der Wasserburger Straße wieder ein Spektakel geben.

Zum drittletzten Heimspieltag der aktuellen Saison lädt am Samstag die Handballabteilung des Sportbund Chiemgau Traunstein in die Landkreishalle an der Wasserburger Straße ein Sieben interessante Begegnungen stehen dabei auf dem Programm, wobei die weibliche C-Jugend um Trainerin Regine Grandl den Spieltag um 10 Uhr mit der Partie gegen den Tabellenvierten der übergreifende Bezirksliga Gr.2, SV Bruckmühl, einläutet. Nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen gegen Rosenheim und Taufkirchen, möchte die Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison nochmals alles geben, um für ein versöhnliches Saisonende zu sorgen.

Ein absolutes und vorentscheidendes Spitzenspiel um die Meisterschaft der übergreifenden Bezirksliga Süd Gr.2 bestreitet im Anschluss um 11:20 Uhr die männliche C-Jugend des Trainergespanns Brunner/Wendl, die ebenfalls auf den SV Bruckmühl trifft. Nach den beiden Niederlagen in den Spitzenspielen gegen Brannenburg und Salzburg, war eigentlich die Meisterschaft zu Gunsten des TSV Brannenburg bereits entschieden. Allerdings kassierten die Inntaler beim SV Bruckmühl eine herbe 30:19-Niederlage, die den SBC-Nachwuchs wieder zurück auf Platz 1 brachte. Nichts desto trotz müssen sich Burschen im Gegensatz zu den vergangenen Spielen wieder deutlich steigen, um die nochmals entstandene Chance im Hinblick auf die Meisterschaft erfolgreich zu nutzen.

Um 12:40 Uhr bestreitet die weibliche B-Jugend von Trainer Moritz Angerer das Kellerduell in der übergreifenden Bezirksoberliga Süd gegen den Tabellenachten TSV Unterhaching. Mit einem Sieg über die Münchner Vorstädterinnen, könnte die Mannschaft nochmal einen Angriff auf das Tabellenmittelfeld der Liga starten.

Ein weiteres Kellerduell bestreitet kurz darauf um 14:10 Uhr die männliche B-Jugend, die in der übergreifende Bezirksliga Süd Gr.1 den Tabellenvorletzten TSV Bad Reichenhall in der Landkreishalle erwartet. Die Aufgabe für die unerfahrene Mannschaft von Trainer Bastian Hollmann ist zwar wieder überaus schwer, allerdings ist die Chance da um dieses Spiel letztendlich für sich zu entscheiden.

Im Anschluss trifft um 16 Uhr die zweite Herrenmannschaft um das Betreuergespann Hollmann/Brunner auf den Tabellenletzten ESV Rosenheim II.

Seit fünf Spielen ist die junge Mannschaft bereits ungeschlagen und hat es geschafft noch in den Meisterschaftskampf und den damit verbundenen Bezirksligaaufstieg mit einzugreifen.

Allerdings dürfen die Gäste, die zuletzt gegen den TuS Prien II nur knapp mit 23:24 verloren haben, nicht unterschätzt werden. Das Vorspiel der ersten Herrenmannschaft bestreitet um 17:45 Uhr die Damenmannschaft des Trainergespanns Taube/Czogalla gegen den derzeitigen Tabellennachbarn TSV Unterhaching II.

Nach der bitteren 26:25-Auswärtsniederlage beim TSV Sauerlach, haben die Kreisstädterinnen nach wie vor die Möglichkeit sich mit einem Sieg vorübergehend mit einem Sieg ins Tabellenmittelfeld der Bezirksliga Gr.2 abzusetzen.

Pressemitteilung SBC Traunstein Handball

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser