Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"OlympiJa" geht in die Offensive

Traunstein - Die Initiative "OlympiJa 2022 für den Landkreis Traunstein" geht in die Offensive. Heute will sich die Organisation der Öffentlichkeit vorstellen.

Außerdem sollen Ziele und geplante Aktionen erläutert werden. Die Mitglieder des neu gegründeten Bündnisses haben nur ein Ziel: Sie wollen die Olympischen Spiele in die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land holen. Unter dem Motto "OlympiJa 2022 für den Landkreis Traunstein" soll in den nächsten Wochen kräftig Werbung für die Olympia-Idee gemacht werden. Heute werden die genauen Maßnahmen und Aktionen vorgestellt.

Bei dem Bündnis handelt es sich um einen Zusammenschluss von Gewerbetreibenden, Touristikern, Vertretern des Handwerks und der Sportverbände sowie ehemaliger und aktiver Spitzensportler.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare