Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Neuzugang für SBC-Handballer

+
Finn Lüttschwager trägt ab sofort das SBC-Trikot.

Traunstein - Der erste Neuzugang beim Bezirksoberligaaufsteiger Sportbund Chiemgau Traunstein steht fest: Finn Lüttschwager trägt ab sofort das SBC-Trikot!

Mit Finn Lüttschwager wechselte ein großgewachsener und talentierter Linkshänder in die Große Kreisstadt. Der 22-Jährige stammt aus dem nordrhein-westfälischen Königswinter, wo er auch mit dem Handball im Talentschuppen der HSG Siebengebirge-Thomasberg in Berührung kam. Über die zweite Herrenmannschaft, die in der Verbandsliga spielt, sicherte sich Lüttschwager trotz vieler verletzungsbedingter Rückschläge einen Platz im Oberliga-Team, das in der vergangenen Saison den Vizemeistertitel errang.

Aus Studiengründen verschlug es den angehenden Sportwissenschaftler nun an die Universität Salzburg. Über SBC-Trainer Herbert Wagner entstand schließlich der Kontakt zum Bezirksoberligisten, bei dem er bereits gut aufgenommen wurde und einen großen Eindruck im Training hinterließ. Aufgrund seines Potenzials ist Lüttschwager mit Sicherheit jetzt schon eine Bereicherung für die kommende Saison, in der es der SBC als Aufsteiger mit Sicherheit nicht leicht haben wird, um sich gegen starke Konkurrenz durchzusetzen.

ala

Kommentare