Motorsport in Tittmoning

Chiemgau-Trophy: Action und steiles Gelände für guten Zweck

+

Tittmoning - Hartes Gelände: Spaß für alle Offroad-Fans verspricht die actiongeladene Chiemgau-Trophy in Lanzing, die zudem einem guten Zweck dient.

Seit mittlerweile 2014 gehört die Chiemgau-Trophy zu einer festen Größe im Motorsportkalender der Region. Eine Woche nach Ostern, 6. bis 7. April, fahren rund 35 Geländewagenbegeisterte aus ganz Europa um den heiß begehrten Titel. Das Spektakel zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher und Offroad-Fans zur Veranstaltung.


Bereits 2017 wurde der Austragungsort von Traunstein nach Tittmoning in die große Grube in Kay verlegt und ermöglicht dadurch ein noch actionreicheres und spektakuläres Rennen. Wichtig für die Teilnehmer ist natürlich Ruhm und Ehre, jedoch geht es auch um einen wohltätigen Zweck. Die Erlöse aus der Veranstaltung werden, wie jedes Jahr, gespendet. In diesem Jahr kommt der Betrag der Kinderstation im Traunsteiner Krankenhaus zugute.

Auftakt am Freitagabend

Gestartet wird am Freitag um 18 Uhr mit einem Prolog, ein Rundkurs auf Zeit, um die Startnummern für den eigentlichen Renntag zu ermitteln. Das offizielle Rennen beginnt am Samstag um 9 Uhr. Gestartet wird in verschiedenen Klassen, von der Serie bis zum Prototypen in mehreren Durchläufen. Bis zum frühen Abend wird das Rennen entschieden sein. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. 


Für das leibliche Wohl ist mit Getränken und leckerem Essen bestens gesorgt. Ausgetragen wird die Veranstaltung vom DJK Traunstein Motorsport e.V. Das Team um Guido Brüning, zusammen mit vielen freiwilligen Helfern, organisiert und kümmert sich um einen reibungslosen Ablauf für bestes Offroad-Vergnügen. An dieser Stelle bereits ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer sowie allen Genehmigungsbehörde und dem Roten Kreuz.

Austragungsort ist die Kiesgrube in Kay, Lanzing 1, 84529 Tittmoning

Alle Infos auch unter: www.chiemgau-trophy.de, www.facebook.com/djkMotorsport/

Pressemitteilung DJK Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare