Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Start zum Rosenheimer City-Lauf

+
Mit viel Beifall werden die Läufer des City-Laufes schon beim Start bejubelt.

Rosenheim - Nur noch wenige Tage bis zum großen Sportereignis: Bei der Leichtathletik-Abteilung des Sportbund DJK Rosenheim sind bisher 700 Voranmeldungen eingegangen.

Der 24. Rosenheimer City-Lauf steht am Samstag, 13. Juni, vor der Tür. Erstmals sollen entgegen der Ausschreibung alle Siegerehrungen auf dem Max-Josefs-Platz stattfinden.Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies am Samstag, 13. Juni, von 14 bis 16.30 Uhr in der Volkshochschule am Busbahnhof nachholen. Der Start für die Sport-Ankirchner-Schüler-Staffel ist um 16.30 Uhr. Letzter Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 11. Juni, bei Birgit Rummer unter staffel@rosenheimer-citylauf.de oder Fax 01-80/3551833572. Nachmeldungen für den Staffellauf sind nicht möglich. Die Kinder der Sport-Ankirchner-Schüler-Staffel müssen kein Startgeld bezahlen. Sie erhalten kostenlos ein T-Shirt und die City-Laufmedaille. Für die besten Staffeln sind Geldpreise ausgelobt.

Der Start des 3,4 Kilometer exaktaktiv-Hobbylaufs mit Firmenwertung ist um 17.45 Uhr. Der City-Lauf über zehn Kilometer beginnt um 18 Uhr. Der Lauf findet bei jedem Wetter statt. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer hat für den City-Lauf die Schirmherrschaft übernommen. Die Zeitnehmung erfolgt mittels eines Transponders, der am Schuh befestigt wird. Drei Teilnehmer eines Vereins des zehn Kilometer langen Laufs beziehungsweise drei Teilnehmer bilden eine Mannschaft. Ebenso drei Teilnehmer einer Firma des 3,4 Kilometer Hobbylaufs bilden eine Mannschaft. Die Altersklasseneinteilung ist wie in den letzten Jahren und in der Ausschreibung ersichtlich. Die Ehrenpreise werden bei der Siegerehrung nur für die anwesenden Teilnehmer ausgegeben. Dank der Hauptsponsoren Rosenheim24, exaktaktiv, Optik Buchecker und Sport Ankirchner können viele attraktive Preise wie Pokale, City-Laufmedaillen, Geld- und Sachpreise zur Verfügung gestellt werden.

Sonderehrungen sind vorgesehen für City-Laufsieger und beste Läufer eines Rosenheimer Vereins sowie für Stadtmeister und Stadtmeisterin. Die schnellsten Jugendlichen erhalten den AuerBräu-Jugendpokal. Ergebnislisten und Urkunden gibt es ab Sonntag, 14. Juni, im Internet unter www.rosenheimer-citylauf.de. Für Umkleiden und Duschen ist die Gaborhalle geöffnet. Die Innenstadt ist ab 17.30 Uhr bis etwa 19.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Einzige Ausnahme ist die Kreuzung Heilig-Geist-Straße/Küpferlingstraße bei der Einmündung in die Prinzregentenstraße, die nur auf Anordnung der Polizei und Streckeposten passiert werden kann, wenn dies das Läuferfeld zulässt. Als Rahmenprogramm führt die DAK einen Gleichgewichtstest durch, der von Läufern und Zuschauern genutzt werden kann. ag

Kommentare