Sieg trotz schlechter Leistung

Rosenheim - Nach dreiwöchiger Trainingspause ging es für die Regionalliga Damenmannschaft des SB DJK Rosenheim am Mittwoch nach MTV München zum Bayernpokalspiel.

Die Sportbund Damen gingen als Favoriten ins Spiel, doch zeigten sie sich nicht von ihrer besten Seite. Streckenweise konnte sich die Mannschaft zwar deutlich absetzen, doch große Schwächen bei der Reboundarbeit, viele Fehlpässe und teilweise unkontrollierte Aktionen führten dazu, dass der Gegner immer wieder aufschloss und das Spiel zeitweise knapp gestaltete. Letztendlich siegten die Rosenheimerinnen mit 58:69, doch mit ihrer Leistung konnten sie nicht überzeugen.

Am Samstag treten die Mädls zum Derby in Bad Aibling an. Im Hinspiel lieferten sich die Teams ein Spiel, wie es spannender gar nicht sein konnte und der SBR gewann mit einem Punkt Abstand. Der TuS Bad Aibling wird sich sicher für die knappe Niederlage revanchieren wollen, doch auch die SBR – Damen wollen unbedingt gewinnen und werden alles geben. Es verspricht also ein spannendes Spiel zu werden, bei dem das Sportbund Team natürlich auf die Unterstützung von zahlreichen Fans hofft. Das Derby findet am Samstag um 15 Uhr in der Sporthalle US-Camp in Bad Aibling statt.

Pressemitteilung Sportbund Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare