Schrankl gewinnt beim 2. Steigental Bergpreis

Rallye Auto
+
NR 58

Niederndorf - Der MSC Erl veranstaltete den 2. Steigental Bergpreis. Siegi Schrankl von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim hatte dabei die Nase vorn.

Diese Autos und Motorräder wurden wiederrum in verschiedenen Altersgruppen unterteilt. Auch der Spätsommer empfing die Teilnehmer der historischen Fahrzeuge mit seinen warmen Ausläufern. Der Obinger Siegi Schrankl von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim ging hierzu mit seiner Kathrein- Puch-Dame„Aloisia“ an den Start in der Klasse 3, bei denen das Baujahr zwischen 1971 und 1981 sein muss. Von Anfang an lief es für RGR`ler gut. Im zweiten Lauf konnte Schrankl schlussendlich den Kathrein-Puch mit dem Klassensieg ganz oben auf dem Stockerl platzieren.


Als weitere Starter des Chiemgaus gingen Mario Lang und Petra Wagner an den Start. Mario Lang erreichte mit seinem Fiat Ritmo Abarth in der Klasse 3 den fünften Platz. Petra Wagner sicherte sich in selbiger Klasse mit dem 14. Platz einen Rang im ersten Drittel der Klasse. Der nächste Einsatz von Siegi Schrankl ist die heimische Kathrein-Rallye rund um Rosenheim am 08.10.2011, bei der er als Beifahrer eines Vorausfahrzeugs teilnimmt.

Pressebericht Hetz Sigrid Rallye-Gemeinschaft Rosenheim

Kommentare