Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sacher vorne dabei

Vagen - Mit großen Erwartungen fuhr Wolfgang Sacher vom SC Velo Keller Vagen zu den Bahn- Weltmeisterschaften der Behinderten-Radsportler.

Für den Paralympics-Sieger von Peking boten die Titelkämpfe in England die letzte Chance, in diesem Jahr eine WM-Medaille zu gewinnen. Im Velodrom von Manchester zeigte Sacher bereits in seinem ersten Wettbewerb, der Einer-Verfolgung, seine Klasse, überraschte seine Konkurrenten mit einer Top-Zeit von 4:45 Minuten über die vier Kilometer und landete auf Platz zwei.

Lesen Sie mehr dazu morgen im Oberbayerischen Volksblatt.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare