Ruperti 2012: 22 Teams im Einsatz

Rupertigau - Spannung garantiert: Die Fußball-Hallenmeisterschaft Ruperti 2012 umfasst 22 Herren-Mannschaften von der C-Klasse bis rauf zur Landesliga.

Je sieben Teams in drei Gruppen und verschiedenen Spielorten ermitteln in der Woche zwischen 21. und 28. Januar die jeweils zwei Qualifikationsbesten für die Endrunde, die dann am Sonntag, 5. Februar, in der Sporthalle Bad Reichenhall (an der Münchner Allee) durchgeführt wird. Als Gastgeber ist Kreisligist TSV Bad Reichenhall gesetzt und komplettiert die finalen Spiele.


Die Vorrunden im Überblick

Gruppe 1 am Samstag, 21. Januar, ab 14 Uhr in der Mehrzweckhalle Piding: ESV Freilassing (Kreisliga), ASV Piding (Kreisklasse), TSV Grabenstätt (Kreisklasse), TSV Traunwalchen (Kreisklasse), WSC Bayerisch Gmain (B-Klasse), FC Freilassing (B-Klasse), SV Marzoll (C-Klasse).


Gruppe 2 am Samstag, 28. Januar, ab 14 Uhr in der Sporthalle Ruhpolding: SV Kirchanschöring (Landesliga), TuS Traunreut (Kreisliga), SC Anger (Kreisliga), TSV Berchtesgaden (Kreisklasse), SV Ruhpolding (A-Klasse), SV Leobendorf (A-Klasse), FC Traunreut (C-Klasse).

Gruppe 3 am Samstag, 28. Januar, ab 14 Uhr in der Sporthalle Übersee: ESV Traunstein (Bezirksliga), TSV Altenmarkt (Kreisliga), TSV Chieming (Kreisklasse), ASV Grassau (Kreisklasse), TSV Übersee (A-Klasse), SpVgg Pittenhart (A-Klasse), NK Croatia Traunreut (C-Klasse).

cs/Oberbayerisches Volksblatt

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare