Basketball-Camp mit Bundesliga-Star

Anne Breitreiner, Basketball, Wasserburg
+

Rosenheim -  Die Vorbereitungen für das SBR GirlsCamp am 13. und 14. Februar laufen auf Hochtouren. Mit dabei ist auch Wasserburgs Bundesliga-Star Anne Breitreiner:

37 SBR-Mädchen haben sich für diese zwei Tage angemeldet, obwohl der Termin mitten in den Faschingsferien etwas ungünstig liegt und einige Mädchen im Urlaub sind. Das Programm steht - Startschuss ist am 13. Februar um 9.30 Uhr. Hier wartet mit dem Besuch von Anne Breitreiner und Michi Zovko von unserem Kooperationspartner aus Wasserburg gleich das erste Highlight auf die Mädels.


Am Vormittag werden diese Beiden die eigentlichen Trainer der Mädchenteams Coco Kollarovics, Alex Schweiger und Linda Kreuzer unterstützen. Sogar den ganzen Tag mit dabei ist Karin Schübel, ein SBR-Eigengewächs. Diese ist auch jahrelang in Wasserburg und nun in Bad Aibling in der Bundesliga erfolgreich auf Korbjagd gegangen. Ebenfalls den ganzen ersten Tag sind die beiden jungen SBR-Damenspielerinnen Lena Kaup und Linda Petterson dabei, beide aktuell auch noch in der Nachwuchsbundesliga Mannschaft in Wasserburg mit Doppellizenz aktiv und damit greifbare Vorbilder für die jungen Basketballerinnen.

Nach einem Stationstraining am Vormittag werden sich die Mädchen und Trainer mittags in der Griechischen Taverne stärken, bevor am Nachmittag Teamtraining auf dem Programm steht. Unsere kleinsten Teilnehmer können in dieser Zeit das DBB-Sportabzeichen in Bronze ablegen. Während sich die Trainer am Abend noch bei der CoachClinic des FC Bayern München weitere neue Ideen holen können, steht für die SBR-Mädchen ein wenig Freizeit auf dem Programm. Geschlafen wird in der Wolfgang Pohle Halle.


Am zweiten Tag werden, neben den Teamtrainern, Nico Rotter (SBR-Topschiedsrichter) und Michi Gretz (SBR U14m Trainer) das Training mitgestalten. Als Organisatorin freut sich Linda Kreuzer sehr über die Zusagen, aus Wasserburg, ihrer ehemaligen Spielerin Karin Schübel und den aktuell aktiven SBR Vereinsmitgliedern, die diese Aktion sicher zu einem tollen und unvergesslichen Erlebnis für die Mädchen werden lassen.

Ein Dank geht auch an den Basketball-Förderverein, der die Aktion unterstützt und damit auch seine Wertschätzung der Trainer-Arbeit ausdrückt. Brigitte Burghart-Schmitt kümmerte sich um die Organisation kostengünstiger T-Shirts von 43. Kurzfristige Anmeldungen zu diesem Camp sind immer noch möglich. Das Camp ist aber ausschließlich für SBR-Mädchen, mit Ausnahme von Spielerinnen der Jahrgänge 1999 bis 2001 aus den umliegenden Vereinen, die Interesse daran haben, kommende Saison beim SBR mit Doppellizenz U15w Bayernliga zu spielen.

Weitere Infos und das Anmeldeformular gibt es unter: u13w@sbr-basketball.de

Pressemitteilung Sportbund DJK Rosenheim Basketball

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare