Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"DFB kümmert sich nicht um Belange kleiner Vereine"

Rosenheim - Hans Klinger, Abteilungsleiter des TSV 1860, ist sauer auf den DFB. Erst gab es ein Spielverbot für türkische Mannschaften, jetzt geht es plötzlich doch:

Am morgigen Donnerstag findet im Rosenheimer Jahnstadion das Testspiel zwischen dem Fußball Bundesligisten Greuther Fürth und dem sechsmaligen türkischen Meister Trapzonspor statt. Am Mittwoch vergangener Woche kam die Idee erst auf, das Spiel in Rosenheim abzuhalten.

Hans Klinger im Interview:

oton

Der Fußballabteilungsleiter des TSV 1860 Rosenheim Hans Klinger sagte, man habe zwar zugesagt das Spiel auszurichten, dies sei aber mit Schwierigkeiten verbunden, da die Planungszeit zu kurz sei. Dies sei dem DFB in Frankfurt allerdings schnuppe, so Klinger, der DFB kümmere sich nicht um die Belange der kleineren Vereine.

Klinger spielt auf das noch bis vor kurzem bestehende Testspielverbot türkischer Mannschaften auf deutschem Boden an. Plötzlich sei ein solches Spiel möglich, während das geplante Spiel zwischen Rosenheim und Galatasaray Istanbul abgesagt werden musste, beklagte sich Klinger im Interview. Man sei hier auf Kosten sitzen geblieben und habe keine adäquate Erklärung zur Absage des Spiels bekommen, genauso wie jetzt eine nachvollziehbare Erklärung für das Zustandekommen des Spiels am Donnerstag fehle.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/mw

Kommentare