Der Halbmarathon wird dreigeteilt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gute Laune wird es auch heuer, am 31. August, bei der 7. Auflage des Rupertus Thermen-Laufs geben.

Bad Reichenhall - Der Rupertus Thermen-Lauf findet heuer am 31. August statt. Die Strecken bleiben gleich, zwei Neuerungen gibt es: Der Kinderlauf wird aufgesplittet, den Halbmarathon kann man sich zu dritt teilen.

Wem fünf Kilometer zu wenig und zehn Kilometer zu viel sind, wird sich über das neue Angebot beim Rupertus Thermen-Lauf freuen. „Zur siebten Ausgabe der Veranstaltung musste was Neues auf den Tisch. 'Drei mal sieben' lautet deswegen die Devise, denn das ergibt zusammen einen Halbmarathon“, sagt Martin Dufter vom Organisationsteam. Oder andersherum: Der Halbmarathon kann heuer auch im Trio bestritten werden. Dabei legt jedes Teammitglied sieben Kilometer zurück und muss an eingerichteten Wechselstationen auf der Strecke den Staffelstab übergeben.

Auch wenn das für die Organisatoren vom TSV Bad Reichenhall einen zusätzlichen Aufwand bedeutet, sind sie sich doch sicher, dass es von den Athleten gut angenommen wird. Wo genau die Wechselstellen liegen, muss erst noch vermessen werden. Außerdem wolle man schauen, ob man einen Shuttleservice hinbekommt. „Ansonsten müssen sich die Teilnehmer das selbst organisieren. Das hängt auch davon ab, wie viele Anmeldungen wir für die Staffel bekommen“, so Dufter.

Änderungen gibt es auch beim Kinderlauf: Dort werden die Alterklassen U8 und U10 gemeinsam auf eine 800 Meterschleife geschickt, die älteren bis 14 Jahre müssen 1,5 Kilometer absolvieren. „In dem Alter unterscheiden sich die Kinder sehr stark und für die kleinen sind 1,5 Kilometer zu weit“, erklärt Martin Dufter.

Ansonsten bleibt beim Rupertus Thermen-Lauf alles beim Bewährten. Die Kids eröffnen das Laufevent am frühen Nachmittag, weiter geht’s ab 15 Uhr mit den Hobbyläufern und Nordic Walkern, den Halbmarathon-Startern und den Zehn-Kilometer-Läufern. Start und Ziel sind vor der Rupertus Therme in Bad Reichenhall.

Anmeldungen werden bereits entgegengenommen, die vergünstigte Anmeldegebühr gilt bis zum 12. Juli 2013. Mehr Infos unter www.rupertusthermen-lauf.de oder auf www.facebook.com/Rupertusthermenlauf.

Bayerischer Thermencup geschrumpft

Lesen Sie dazu auch:

Stefan Holzner gewinnt sein Heimspiel

Thermenlauf in Bad Reichenhall

Über 2.000 Euro für die "Sternstunden"

Weil der Chiemgau Thermen-Lauf in Bad Endorf abgesagt wurde, besteht der ThermenCup 2013 nur aus zwei Veranstaltungen, dem Rupertus Thermen-Lauf am 31. August und dem Bayerischen Bäderlauf von Bad Aibling nach Feilnbach am 21. September. Es sei kurzfristig nicht möglich gewesen, einen Ersatzwettbewerb aufzutreiben, sagt Martin Dufter vom TSV Bad Reichenhall.

Weil man die Serie aber unbedingt weiterführen wolle, gäbe es diesmal eben nur diese beiden Läufe. „Die finden dafür bei idealen Bedingungen statt: Leicht bewölkter Himmel und 20 Grad. Das haben wir bei Petrus schon mal vorbestellt“, so Dufter.

Das sind die Fotos aus dem letzen Jahr:

Stefan Holzner gewinnt Rupertus Thermen-Lauf

Und hier ist das Video von 2012:

Pressemeldung TSV Bad Reichenhall / kb / bit

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser