Raubling mit starker Vorstellung

Vilsbiburg - Hervorragend hat sich der TuS Raubling bei der Bayrischen Hallenmeisterschaft in Vilsbiburg präsentiert und nur knapp das Finale verpasst.

Im Halbfinale ging es gegen den Tabellenzweiten der Gruppe B, Landesligist TSV Waldkirchen. Trotz Unterzahl nach Zweiminutenstrafe konnten die Niederbayern schnell die Führung erzielen und kurz nach dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöhen. Kellerer verkürzte zwar noch auf 1:2, doch zu mehr sollte es nicht mehr reichen.


Der TuS kann trotz des verpassten Finaleinzugs stolz auf seine Hallensaison 2012/2013 sein, die auch Selbstbewusstsein für den Abstiegskampf in der Bezirksliga geben sollte. Der Titel bei der Bayrischen Hallenmeisterschaft ging an Titelverteidiger SV Seligenporten.

Den kompletten Spielbericht gibt es auf beinschuss.de.

csl

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare